1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

„Mein Lago“ mal anders

Dieses Thema im Forum "Mehrtagestouren" wurde erstellt von Horst, 9. Juni 2019.

  1. Horst

    Horst Mister "Eisenarsch"

    Im Dezember habe ich durch einen Anruf in „meinem Hotel“ ein Einzelzimmer für 12 Tage gebucht.

    Abfahrt wie immer um 2 Uhr, mit Sommerhandschuhen bei 15 Grad. Ich hatte meine Anfahrt über München geplant, doch unterwegs beim Tanken noch mal im Wetterradar nachgesehen –Starkregen in/um München-. Also ging es über Kempen und den Fernpass zum Brenner. An der Raststation nach der Europabrücke mache ich immer Frühstück und wechsel –Normalerweise- meine Handschuhe von Goretex auf Sommerhandschuhe und zieh die Sonnenbrille auf. Dieses Mal war alles „anders rum“ Starkregen auf dem Brenner bis zum Lago. Ich bin dieses Mal mit nur 3 Tankstopps zum Lago gekommen, somit Ankunft am Lago um 11:30 Uhr im Regen.

    Begrüßung im Hotel wie immer sehr herzlich und mit den Worten: Horst du wirst immer schneller. Ich hatte keine Lust mehr, bei Dauerregen die Reifen Rund zu fahren und bin mit Regenjacke erst mal durch den Ort. Beim Abendessen war ich der Einzige, der unter der Markise draußen gesessen hat. Viele Restaurants und Geschäfte haben wegen des wochenlangen Dauerregens und als Folge der sehr wenigen Touristen erst gar nicht geöffnet.

    Auch am folgenden Tag war nur Dauerregen angesagt, als einmal komplett um den Lago, aber immer Berg hoch und wieder runter. Meinem Freund der schon 3 Wochen am Lago im Dauerregen war, habe ich erst mal einen neuen Scheibenwischerarm vorbeigebracht, weil einer bei seiner Fahrt auf dem Brenner gebrochen war. So sind am ersten Tag trotz Dauerregen doch noch 240 km zusammengekommen. Das Wetter der folgenden Tage war auch nicht so, wie ich den Lago kenne, nur Regen, Nebel. Ich habe trotzdem versucht, das Beste daraus zu machen.

    Bei einigen neue Touren, die ich mir über den Winter ausgedacht habe, stand ich vor KOMPLETT gesperrten Straßen. Da es im Trentino und am Lago seit Wochen nur geregnet hat und man noch nicht dazu gekommen ist, die Straßen passierbar zu machen.

    Morgens habe ich meine Touren nur nach dem Wetterradar geplant und habe so immer wieder Trockene abschnitte vorgefunden.

    Einen Tag bin ich in die dolos. WAU da lag noch so viel Schnee und die Straßen waren teilweise durch das Tauwasser schön rutschig. Trotzdem habe ich wieder SEHR VIELE Pässe abgefahren.

    Ab und zu zeigte sich auch mal die Sonne und dann war Kurven….. angesagt. Einen Nachmittag habe ich mal wieder einen Stop bei Alpe del Garda in Tremosine eingelegt und sass mit einem Aperol draußen nicht weit von Luigi. Da kam ein PKW mit 3 Männern aus Stuttgart. Kurzes begrüßen und dann fragte mich einer: Ist das Dein Roller? Ich antwortete natürlich mit Ja. Der sieht Klasse aus und du hast auch ein starkes Nummernschild kam zurück.
    Die konnten es bei der Einfahrt gar nicht gesehen haben, weil hinter mir ein Einheimischer verbotenerweise mit seinem PKW auf dem 2-Rad-Parkplatz geparkt hatte! Dann ging es weiter: Du hast nen Gelben Helm, stimmts (mein Helm war im TopCase)?. ich habe nur geantwortet: Und wenn Du mir jetzt noch den Vornahmen meiner Frau sagst, bekommst Du sofort 100 € von mir. Die Lösung: Ich hätte die 3 mit ihren GS-Motorrädern bei der Auffahrt zum Passo …. Schön alt aussehen lassen.

    Beim Abendessen in „meinem“ neuen Restaurant kommen die 3 mit Ihren Frauen und nehmen am Nebentisch Platz. Wir haben uns über Touren und dies und das unterhalten, als wenn wir uns schon Jahre kennen würden. Das sind so dinge, die ich nie vergessen werde, die bringen mir immer wieder ein Lächeln aufs Gesicht.

    Abstecher zur Campana dei Caduti Maria Dolens (Gedenkstätte und der Friedensglocke) oder auch zum Orto Botanico del Monte Baldo (mit über 700 Pflanzen, teilweise wachsen diese weltweit NUR HIER auf dem Monte Baldo!) waren dieses Mal ein muss für mich.

    Am Tag der Abreise war herrlicher Sonnenschein und auch für die nachfolgende Zeit SONNE PUR. Aber ich wollte nicht verlängern, weil ich nur Schietwetter hatte. Neues Stamm Restaurant, neuer Grappa, beim 31mal war vieles anders.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nach 12 Tagen habe ich TROTZ dem Wetter wieder 4.750 km mehr auf dem Tacho. Im August bin ich mit meiner Frau wieder am Lago. Wegen dem Sche… Wetter konnten mein Freund und ich dieses Mal nicht unsere Bergtour machen, vielleicht aber im September, dann fahr ich halt zum 3ten mal runter.

    Ich habe Luigi 2 Tage geputzt, bis auch der letzte Dolomit aus der letzten versteckten ecke weg war.

    LG Horst
     
    bandito68, r.s., sw-t-ler und 11 anderen gefällt das.
  2. Horst

    Horst Mister "Eisenarsch"

    Und noch ein paar Fotos:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    P.S: Die Pässe habe ich dieses Mal abgefahren: Passo Costalunga 1752 m, Pordoi 2239 m, Campolongo 1850 m, Gardena 2121 m, Sella 2240 m, Fedaia 2057 m, Valparola 2192 m, Falzarego 2105 m, Giau 2236 m, Pellegrino 1918 m, Maniva 1664 m, Fugazze 1163 m, Xomo 1058 m, Redebus 1455 m, Somo 1341 m, S Giovanni 287 m, del Ballino 775 m, Telégrafo 1248 m, Vason 1650 m, Velo 1050 m, S.Barbara 1170 m, Bordala 1250 m, Reschenpass 1455 m und den Fernpass 1210 m.
     
    r.s., Dylan Arno, sw-t-ler und 18 anderen gefällt das.
  3. mp3 freak

    mp3 freak Lebende HGF Foren Legende

  4. Wastel

    Wastel HGF Foren Beginner

    Schöne Fotos und sieht aus als wäre es ein kleines Abenteuer gewesen an das man sich gerne zurück erinnert.
    LG Peter
     
    Horst gefällt das.
  5. rainman

    rainman HGF Foren Neuling

    Moin Horst,
    tolle Bilder,schöner Bericht.Danke.
    Gruß Rainer
     
    Horst gefällt das.
  6. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Dafür melde ich mich sogar im Urlaub mal an und für Arnos neue Errungenschaft :Zwinker:
    Danke Horst für deinen Bericht und die Fotos. Mieses Wetter kann dich auch nicht aufhalten:Daumenhoch:
    Neues Stammlokal???
    Gruß aus dem sonnigen Allgäu auch wenn die Wetterberichte etwas anderes melden. :,1
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2019
    r.s., Dylan Arno und Horst gefällt das.
  7. rainman

    rainman HGF Foren Neuling

    Auch interessant das Tanken in Samnaun.
     
  8. Fritz

    Fritz Drachenbändiger


    Was sich aber für unseren kleinen Tank allein aber nicht lohnt!
    Hätte ich einen Tankwagen, dann ......
     
    Lila Socke gefällt das.