1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Burgman 650 / 2018

Dieses Thema im Forum "Neuigkeiten auf dem Zweiradmarkt" wurde erstellt von roterloewe, 11. Februar 2018.

  1. roterloewe

    roterloewe Lebende HGF Foren Legende

    Moin, habe gerade erst gesehen das Suzuki es "geschafft hat"den 650er auf Euro 4 Norm umzustellen.
    Nennleistung 40 kW / 7.000 min-¹

    (54 PS) Maximales Drehmoment 58,4 Nm / 4750 min-¹
    Höchstgeschwindigkeit 155 km/h ,CO2-Emission 109 g/km
    Kraftstoffverbrauch 4,8 l/100 km Tankinhalt 15 Liter Kraftstoff
    Mindestoktanzahl Super (91)


    Schade , das lockt keinen hinter dem Ofen vor.

    Meiner Meinung nach sollte Suzuki mal ein großes Update vornehmen.
    Die Konkorrenz ist mittlerweile groß.
     
    Paul gefällt das.
  2. Romiman

    Romiman Lebende HGF Foren Legende

    Und dann kostet das auch noch gut 2PS und (entscheidender) 3Nm. Klar sind das keine Welten, und 54PS immernoch reichlich. Aber die Richtung ist schon unattraktiv. Da würde ich lieber einen Alten fahren...
     
    Fritz und Paul gefällt das.
  3. OldMan

    OldMan HGF Eroberer

    Ich glaube Suzuki sollte dann tatsächlich grundlegende Veränderungen an Rahmen / Fahrwerk, Motor und Elektrik / Elektronik vornehmen. Ich mag meinen ( L3 ) aber er ist inzwischen etwas "altbacken". Klar, dann wohl mit höherem Durchstieg, sportlicher im Look und sowieso aber eher etwas mehr Leistung ... ca. 70 PS , ruhig etwas schmaler ... und dann komm ich wieder nicht vernünftig in den Sattel. Also werde ich gerne weiter den "Alten" fahren. Und er hat mich bisher auch zuverlässig überall hin gebracht !

    Franz
     
    Lui, Paul, r.s. und einer weiteren Person gefällt das.
  4. hirnzelle1

    hirnzelle1 HGF Foren Beginner

    Wenn man bedenkt, dass schon von den 56PS nur ca. 43 am Hinterrad zu messen waren und die NM auch nur an der Kurbelwelle die ursprünglich 60 erreichten.
    Da wird wohl jeder T-Max 530 schneller sein und erst recht mein Integra 750 mit echten 55PS und 68NM!
    Bin froh, dass ich mich gegen einen neuen Burgman entschieden habe! :)

    Gruß
    Werner

    PS. 50kg am Roller eingespart und selbst auch noch 15kg abgenommen. Jetzt geht's richtig ab!:D:
     
    marcel gefällt das.
  5. DonBurgie

    DonBurgie HGF Fan

    Ich war letztes Wochenende beim Suzuki-Bikerfrühstück eines Händlers.Der 2018er Burgman ist immer noch nicht vorrätig und war somit auch nicht ausgestellt.Und das zu Saisonbeginn.......
    Mein Intresse hatte ich schon im Herbst letzten Jahres an diesem Modell gezeigt-aber es war einfach nichts neues bei Suzuki zu kaufen! Da habe ich die Marke gewechselt-und bin zwischenzeitlich schon wieder einige KMchen gefahren!
    Der 400er Burgi steht übrigens seit über einem Jahr bei meinem Händler-und wird nicht gekauft.
    Suzuki sollte seine Modellwechsel und Preispolitik überdenken.
     
  6. OldMan

    OldMan HGF Eroberer

    Möglicherweise nicht im Verkaufsraum ... aber ein Kollege aus unserem Club hat aktuell einen 2018er gekauft, somit ist er hier bei uns sehr wohl zu bekommen. Komischerweise wird immer lange im Voraus angekündigt und dann sieht man auf Messen und Ausstellungen nur Einzelstücke. Beim Händler kommt er dann sehr spät an. So kann man keine neuen Modelle an den Mann / die Frau bringen. Dieses Vorgehen ist mir auch unverständlich.
    Den neuen 400ter find ich persönlich sehr gelungen und es wäre schade wenn der zum Ladenhüter mutiert.

    Franz
     
    Paul, Michnix und DonBurgie gefällt das.
  7. Rudi

    Rudi HGF Foren Experte

    Ein Händler wird sich bei der jetzigen Nachfrage keinen 650er in den Laden stellen, das finanzielle Risiko ist zu groß. Den Roller musst Du wohl vom Prospekt her kaufen und die Lieferzeit abwarten.

    Möglicherweise will der Händler auch keinen 650er im Bestand haben, weil er dann seine Mechaniker zur Sonderschulung nach Bensheim schicken müsste. Dafür spricht, dass er kein Angebot mit Lieferzeit gemacht hat.
     
    Paul und DonBurgie gefällt das.
  8. DonBurgie

    DonBurgie HGF Fan

    Die beiden Händler nördlich Hamburg sind geschult-hatten auch schon das 2016/17er Modell im Laden.Auf mein mehrmaligen nachfragen hieß es immer das Suzuki Deutschland nur eine begrenzte Stückzahl bekommt-wovon viele in andere europäische Länder gehen.Und bevor ich einen Kaufvertrag unterschreibe möchte ich schon gerne vorher! eine Probefahrt machen und mir die Neuerungen ansehen.Das ist seit 7 Monaten bei beiden Händlern nicht möglich.Und da "dackel"ich nicht hinterher und rutsche auf den Knien rum.Somit bin ich in Taiwan gelandet-und hatte freie Auswahl.Probefahrt war sofort möglich.Lieferzeit:5 Tage.So gehört sich das.
     
    Paul gefällt das.
  9. DonBurgie

    DonBurgie HGF Fan

    Franz-ich bin voll deiner Meinung.Was den 400er betrifft:eines ist Mißlungen-der Preis.
     
    Paul gefällt das.
  10. Romiman

    Romiman Lebende HGF Foren Legende

    Das beschriebene Gebahren der Suzuki-Händler war auch bei mir einer der entscheidenden Gründe, warum ich statt eines (650) L3 jetzt BMW fahre...
     
    Paul und DonBurgie gefällt das.
  11. Boxerdoc

    Boxerdoc HGF Foren Beginner

    Da der Verkauf von Grossrollern in Deutschland rückgängig ist, erklärt sich die Zurückhaltung der Händler.
    Aber Kundenfreundlich ist das Verhalten eben nicht.
     
    Paul und Rudi gefällt das.
  12. Rudi

    Rudi HGF Foren Experte

    Obendrein dünnt Suzuki sein Händlernetz aus. Du musst schon Glück haben, wenn ein Händler in Deiner Nähe ist. Aber das ist nunmal die richtige (?) Reaktion auf die geringere Nachfrage.
     
    Paul gefällt das.
  13. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Warum forciert man dann nicht die 300er Klasse? Wenn ich jetzt schon Probleme habe eine Probefahrt zu bekommen (Yamaha) werden die Hersteller eben auch in D die Stückzahlen nicht vorwärts bekommen. Auch die Vorstellungs-/ Verkaufstermine z.Bsp. von Honda bezgl. des neuen 300er zum Sommer, Lieferung womöglich Ende August oder September ähnlich für die Super Cub sind für mich keine Verkaufsförderungen. Spannend machen ist das Eine, Lieferungen von Neu Modellen zum Herbst das Andere. Ob man da beim Kunden das "Haben wollen" Gefühl erzeugen kann? :Ochnoe:
     
    Paul und DonBurgie gefällt das.
  14. dauerfahrer

    dauerfahrer HGF Foren Neuling

    habe 3 Burgman 650 gehabt ohne ABS ,er ist schnell ,bequem,zuladung ohne ende ,Mutti war begeistert.aber der Neue hat weniger Platz und preislich Oberklasse,der T-Max war mir zu sportlich,der BMW zu teuer,jetzt habe ich einen SYMMax 600i ABS in weiss mit Luxus Topcase, lt Tacho 190km/h spurstabil und das beste alles für 5500€ mit 6000km Laufleistung ohne Makel--bin sehr zufrieden!gruss an Alle!!
     
    Rudi und Paul gefällt das.
  15. OldMan

    OldMan HGF Eroberer

    Mein Argument "dagegen":
    Eintopf, 45,5 PS, trotzdem fast 250kg schwer und etwa den gleichen Verbrauch wie mein 650er Burgman ... naja und neu fast 8000 €uronen !
    Für mich geht ( außer einem Motorrad ) nix über die "Bigscooter" mit 2-Zylindern, entsprechend etwas mehr PS ... der Marken Suzuki, BMW, Kymco ... vor allem bezüglich der Reisetauglichkeit !
    Natürlich: Über Preise kann man diskutieren, auch über persönliche Vorlieben - aber es gibt auch genügend Argumente für die teurere Variante.
    Wie schon oft erwähnt: Schönheit / Zufriedenheit liegt im "Auge des Betrachters" !

    Franz
     
    Paul gefällt das.
  16. dauerfahrer

    dauerfahrer HGF Foren Neuling

    hallo Franz,danke für deinen Kommentar,aber bist du schon mal den grossen SYM gefahren?Reisetauglichkeit?
    1A langer radstand und viel einfacher in der Wartung!
    beste Grüsse HP
     
    Paul und DonBurgie gefällt das.
  17. Dylan Arno

    Dylan Arno HGF Foren Experte

    Es ist recht amüsant, die Kommentare zu lesen. Bei der Reisetauglichkeit kommt es mehr auf den Fahrer, als auf den Roller an. Was nützen PS auf dem Hinterrad, wenn man nicht in der Lage ist, Pässe oder einfache Kreisverkehre zügig zu befahren. Wir waren vor Jahren im Allgäu auf Tour, da fuhr ein Mitstreiter einen X-Max mit 125 ccm so, grandios, da er nie ein Hemmschuh war.
     
    Paul, roterloewe, Horst und 2 anderen gefällt das.
  18. DonBurgie

    DonBurgie HGF Fan

    Ein Roller ist besser oder schlechter? Ich finde jeder Roller hat Vor-und Nachteile.Der Käufer entscheidet welches Modell zu ihm paßt-und welches er sich leisten kann.Der Sym wiegt übrigens 238Kg.
     
    Paul, Boxerdoc und Westfale gefällt das.
  19. OldMan

    OldMan HGF Eroberer

    nein, noch nicht, würde mich aber durchaus interessieren !
    Sehe ich eher so: Das ich mein Fahrzeug beherrsche setze ich mal voraus, aber Zuladung, Fahrwerksstabilität, Reserven zum Überholen und in brenzlichen Situationen, auch mal Reisegeschwindigkeiten jenseits der 100 km/h - das hatte ich schon gemeint. Wenn wir in der Gruppe fahren orientieren wir uns eh am "langsamsten / leistungsmäßig schwächsten" Fahrzeug, schließlich steht das Erlebnis bzw. der Spaß im Vordergrund. Und ich kann mir sehr gut vorstellen das mir jemand mit einem 125er in den Bergen auf einer ihm vertrauten Strecke erst mal wegfährt - bis zur nächsten Geraden ...
    Aber eigentlich möchte ich dann sowieso "Reisen und nicht Rasen" !

    Franz
     
    Paul, hirnzelle1 und Westfale gefällt das.
  20. DonBurgie

    DonBurgie HGF Fan

    Aus beschriebenen Gründen fahre ich einen Sym 600-und bin auch sehr zufrieden.Aber den Burgi 650 mag ich auch sehr,dito BMW.Noch besser würde mir eine abgespeckte Version des 650er Burgi mit konventionellem Antrieb und ohne diese Technikspielereien gefallen(elektrisch einklappbare Spiegel,Fahrmodis usw-all das brauch ich nicht).Dann wäre er im Preis sozialer verträglich und leichter.Und wenn Suzuki dann noch im Stande wäre zu liefern.........
    Suzuki sieht aber den großen Burgi wohl auch als Technologieträger-und wer das mag und bereit ist das zu honorieren ist doch ok.Sicherlich gehört der Sym mit in jene Klasse-trotzdem würde ich ihn nicht unbedingt mit den zweizylindrigen Hightech-Rollern vergleichen-auch wenn er ähnliche Fahrleistungen hat.Übrigens soll Sym gerade an einem Zweizylinder werkeln.......
    Für mich lautet oft der Slogan-weniger(oder besser einfacher) ist oft mehr.
    Eine andere Meinung:der Mangel an Luxus bedrückt mich-damit werde ich nicht fertig-smile
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. März 2018
    Paul und Maxfix gefällt das.