1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Chemnitz, Leipzig Ostthüringen

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von fajostsearch, 13. Juli 2018.

  1. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    Hallo,
    kommt hier noch jemand aus der Region?
    Sommerliche Urlaubsgrüße
     
  2. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Gilt westliches Erzgebirge (bei Aue) auch?;)
    Gruß Ralf
     
  3. herzilein2

    herzilein2 HGF Foren Beginner

    ich hätte Jena / Weimar zu bieten
    J ist auf jeden Fall noch Ostthüringen

    Grüße vom Herzilein
     
  4. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    Klar, schön das noch jemand aus der,, Nähe.,,ist Hab abundzu in Stl zu tun. Jena ist auch nicht aus der Welt.
     
  5. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Stollberg? Bin ich heut abend erst durchgefahren. Von da führt eine schöne Straße nach Scheibenberg.
    Eine meiner "Standardstrecken" in der nahen Umgebung.
    Wie weit genau ist die A72 jetzt eigentlich? Im Mai bin ich noch durch Espenhain gefahren und war da tanken.
     
  6. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    Effektiv nichts neues. Zubringer bis B95, dann wie gehabt.
     
  7. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    Was habt ihr für Maschinen?
     
  8. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Nen Honda SW-T 600, seit letztem Jahr. Davor wars ein 400er Burgman.
    Theoretisch würde ein 400er auch reichen, aber hier im Gebirge ist es schon von Vorteil, ein paar PS mehr zu haben und damit ein paar Reserven. Und auch auf der Autobahn (ich fahre ab und zu lange Strecken) ist der Große die bessere Reisemaschine.
    Und selbst?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juli 2018
    fajostsearch gefällt das.
  9. herzilein2

    herzilein2 HGF Foren Beginner

    Ich habe einen Burgman 125 und eine Majesty 400 - je nach Lust und Laune
     
    fajostsearch gefällt das.
  10. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    Eine 400SWT hab ich auch evtl. mittelfristig auf dem Schirm.Hab erst letztes Jahr mit 2Radeln wieder angefangen.Ich habe eine Yamaha Majesty 250.Vorher noch ein Mp3
     
  11. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Nach dem 400er hatte ich mich zuerst auch umgesehen. Dann aber festgestellt, daß der bis auf den Motor (logisch!) baugleich mit dem 600er ist und fast genauso schwer, aber eben viel weniger PS hat.
    Und so ists eben der 600er geworden, da hab ich fast russisches Roulette gespielt und mir einen bei mobile.de rausgesucht und schicken lassen, der stand bei einem Händler im Siegerland.
    Bis auf ein falsch eingestelltes Lenkkopflager war der aber top! Und es macht mir nach wie vor einen Heidenspaß, damit herumzucruisen.
     
    fajostsearch gefällt das.
  12. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Mir fällt grad ein - im Hondaforum (http://forum.silver-wing.de/?) ist zumindest ein User aus Bad Dürrenberg dabei. Ist ebenfalls Großraum Leipzig.
    Persönlich kenne ich noch einen Burgmanfahrer aus Schleiz, der ist aber in keinem Forum angemeldet. Dafür an den Wochenenden oft in Leipzig.:rolleyes:
     
    fajostsearch gefällt das.
  13. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    Das war bestimmt eine spannende Zeit zwischen Bestellung und Ankunft. Kann man am Swt noch was selber machen?
     
  14. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Selber gemacht hab ich nichts, bin nicht der geborene Schrauber und eine Garage habe ich auch nicht.
    Aber ich hab Warnblink nachrüsten lassen. Und der Roller hatte bereits (nachgerüstet) Griffheizung, zweite Bordsteckdose, Navihalterung und die breite Givi-Scheibe mit großem Airflow-Aufsatz. Ein Monokey-Topcaseträger war auch schon dran.
    Die Scheibe ist ein echter Komfortgewinn. Man hat (bis ca. 120 km/h) kaum Verwirbelungen und Geräusche. Wobei die Geräuscharmut sicher auch am Helm liegt, ich trage auf längeren Strecken einen Nolan N104 Evo.

    Und ja, die Zeit war spannend! Verbindlich bestellt hatte ich den Roller bereits im Januar! Da hatte ich ihn bei mobile.de gefunden. Der Händler hat ihn dann bis zum März bei sich stehen lassen und Anfang März stand schließlich ein 40-Tonner an der Straße (der hatte noch mehr Moppeds geladen).
    Kaum hatte ich die Papiere in der Hand, bin ich gleich mit dem Bus zu Versicherung und Zulassungsstelle gefahren, hab mir noch ein Kennzeichen geholt, wieder heim, Kennzeichen rangeschraubt (das krieg ich grad noch so hin:Rofl:) und war tanken gefahren.
    Im ersten Jahr bin ich 12 000 km damit gefahren...:rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Juli 2018
    fajostsearch gefällt das.
  15. fajostsearch

    fajostsearch HGF Foren Beginner

    12000km ist schon eine Ansage. Wie oft muss der in die Werkstatt?
    Die Yamaha habe ich gekauft ohne Funktion, in der Hoffnung das ich es zum Leben erwecken kann.Hinten Tupperware abgemacht, dann hab ich mir jemand mit Vergaser Erfahrung geholt. Der hat ihn komplett auseinander gefedert. Dachte schon das wird bestimmt nichts mehr. Zusammengebaut, und das bange Warten hatte ein Ende. Er läuft trotz Alter recht gut. Da hätte ich mir was anhören können......
     
  16. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Turnusmäßig geht der SW-T alle 6000 km zur Durchsicht. Die 30 000er hatte ich im Frühjahr, nun sind etwa 34 000 km runter.
    Allerdings komme ich durch einen Arbeitsunfall vor anderthalb Wochen derzeit nicht dazu, längere Strecken zu fahren. Wird also bis zur nächsten Inspektion noch was dauern. Und 12 000 km werdens in diesem Jahr wohl auch nicht.