1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Das unerwartete Ende einer ansonsten sehr schönen Reise

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von spydermän, 22. Juli 2018.

  1. spydermän

    spydermän HGF Eroberer

    Ja, liebe HGFler, manchmal kommt es anders als man denkt....

    Nach einer Woche Urlaub in Schenna bei Meran und einigen Touren mit dem Spyderlein durch Dolomiten und Alpen bin ich auf meine Schweizrundfahrt aufgebrochen. Wetter und alles Andere war gut, die Leute unterwegs immer nett. Am dritten Tag bin ich morgens von Hospental an der Gotthardstraße aufgebrochen, über den Furkapass und durch den Wallis in Richtung Martigny gefahren. Zeit hatte ich jede Menge und habe so in aller Gemütlichkeit mit Pausen zwischendurch die Kilometer abgespult. Hinter Martigny habe ich noch auf Schweizer Seite getankt (ist ja billiger als in Italien) und bin dann den Großen St.-Bernard-Pass in Richtung Italien gefahren. Zwischendurch habe ich öfter mal angehalten und Fotos gemacht. Hinter der Passhöhe liegt die Grenze und ich habe ebenso gemütlich die Abfahrt nach Aosta begonnen.

    Bis dahin gab es keine Besonderheiten. Dann bemerkte ich unterwegs einen eigenartigen Geruch. Vorsichtshalber habe ich auf einem Parkplatz in der Nähe angehalten, um mal nach der Ursache zu sehen. Geparkt, Feststellbremse angezogen, Zündung ausgeschaltet und abgestiegen. Dabei sah ich einen merkwürdigen orangenen Schein zwischen den Fußrasten auf der linken Seite. Und dann passierte das:

    Spyder1a.jpg Spyder2a.jpg Spyder3a.jpg

    Ich war schnell genug, um noch die wichtigsten Sachen aus den Gepäckräumen zu retten, bevor sich das Feuer ausgebreitet hatte. Einiges ist aber doch mit dem Spyderlein eingeäschert worden. Nach knapp 50 km Fahrt nach dem Tanken war ja erst wenig Benzin verbraucht. Als der Tank dem inneren Druck nicht mehr standgehalten hat und Tankverschluss, Tankentlüftung und Benzinpumpe herausgeschossen wurden, stand eine 5 bis 6 m hohe Feuersäule über dem Wrack. Die Feuerwehr war erst nach ca. 20 Minuten vor Ort, sie brauchte nur noch die Reste zu kühlen.

    Aber bei allem Unglück habe nicht nur ich ein Riesenglück gehabt, dass es genau an dieser Stelle passiert ist. Kein Personenschaden, kein Fremdschaden. Oberhalb und unterhalb des Parkplatzes sind kaum Parkmöglichkeiten vorhanden und der doch sehr trockene Wald reicht fast überall bis an die Straße. Es hätte durchaus auch in einer Katastrophe enden können, vor allem dann, wenn es erst in einem der beiden danach folgenden Tunnel passiert wäre.

    Und was lernen wir daraus? Auch wer keinen heißen Reifen fährt, kann auf einem Feuerstuhl sitzen. Die Brandursache wird sich wohl nicht mehr klären lassen, mal abwarten, was die Sachverständigen dazu meinen.
     
    Grandpa, mp3 freak, Paul und 2 anderen gefällt das.
  2. r.s.

    r.s. HGF Eroberer

    :mad:Boh.......... haste glück im UNGLÜCK gehabt.
    Mal gut das du nicht drauf gesessen hast .
    Vielleicht hast du bei der Heimreise nicht so viel Pech....... wünschen dir die Bocholter
     
    DonBurgie und Paul gefällt das.
  3. roterloewe

    roterloewe Lebende HGF Foren Legende

    Schade um dein schönes Gefährt, aber du hast Glück im Unglück gehabt!

    Deine Gesundheit hast du ich denke mal den Rest macht die Versicherung. nun ja mit Laufereien Deinerseits.
     
    DonBurgie und Paul gefällt das.
  4. Stormy.monday

    Stormy.monday HGF Eroberer

    Hallo Erwin,

    zunächst mal gut, das weder Dir noch sonst jemandem ein körperlicher Schaden entstanden ist, und das Du zum anhalten die richtige Stelle gewählt hattest und so dem Feuer zusehen konntest ohne zu befürchten, das die Landschaft um Dich herum - und damit ggf. auch Du selber - in Flammen aufgegangen ist.

    Trotzden ist es erschütternd, wie schnell es jeden ohne "bewustes" Selbstverschulden (solange die Ursache nicht geklärt ist) treffen kann, und von einem Moment zum nächsten sich alles ändert.

    Gut auch, das Du das ganze bei dem ganzen Ärger, den wahrscheinlich auch Du empfindest, trotzdem mit einer gewissen Gelassenheit nehmen, und darin noch Gutes entdecken kannst.

    (erlaube mir mal eben auf meinen Signaturtext hinzuweisen - da war mal wieder einer fleißig!)


    Ich hoffe, Du bist trotz des aprupten Urlaubsereignisses gut wieder nach Hause gekommen und bekommst (wenn auch erfahrungsgemäß mit viel Rennerei / Schreiberei) Deinen Schaden ersetzt.

    Grüße vom Sebastian
     
    DonBurgie und Chris07 gefällt das.
  5. Horst

    Horst Mister "Eisenarsch"

    Moin Erwin :hi:,

    mein lieber Mann, das ist heftig.

    Freue mich, dass Dir nichts passiert ist, Sachschaden lässt sich ersetzten.

    LG Horst
     
    DonBurgie, dieter2008, dudo55 und 2 anderen gefällt das.
  6. seppi850

    seppi850 HGF Eroberer

    Hallo Erwin,

    gut dass nicht mehr passiert ist. Gesundheit steht an erster Stelle.
    Wünsche dir alles gute nach dem Schock.
     
    DonBurgie gefällt das.
  7. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Erwin,:hi: :Daumenhoch:

    da hast Du ja,einen sehr guten Schutzengel gehabt.
    Aber die Hauptsache ist ja,das Dir nichts passiert ist,und das Du weit genug von Deinem Spyder entfernt warst.
    Wenn Dir das im Tunnel passiert wäre,das wäre sehr schlimm ausgegangen.[Denker]
    Aber es freut mich,das Dir nichts passiert ist und Du mit heiler Haut,da weg gekommen bist.
    Den CanAm,kann man wieder ersetzen.

    LG Paul
     
    DonBurgie gefällt das.
  8. Westfale

    Westfale HGF Eroberer

    Hi Erwin
    Dir ist nichts passiert und das ist die Hauptsache.
    Material lässt sich ersetzen.
     
    DonBurgie gefällt das.
  9. bandito68

    bandito68 HGF Wahnsinniger

    Ach du dicke Sch.... Schade um dein Gefährt, aber Gott sei Dank ist dir nix passiert!
     
    DonBurgie gefällt das.
  10. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Bei allem doch noch Glück gehabt, Dir ist nichts passiert, der Ort der "Feuerbestattung" gut gewählt die Umwelt ist nochmal davon gekommen und Gott sei Dank ist die große Katastrophe ausgeblieben (Tunnel)
    Alles andere geht ja über die Versicherung, auch wenn noch reichlich Schreiberei und Klärung von Dir gefordert wird.
    Erstaunlich das nur noch so wenig Kohle übrig bleibt, wenn es schon soviel Kohle gekostet hat.
     
    DonBurgie und Chris07 gefällt das.
  11. mp3 freak

    mp3 freak Lebende HGF Foren Legende

    Sehr Traurig das wichtigste ist dir geht's gut
     
  12. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Ich kann mich den Vorrednern nur anschließen!
    Du hast so viel Glück im Unglück gehabt, da haben Deine Schutzengel jetzt mächtig was gut bei Dir.
    Alles andere ist erstmal zweitens.
     
  13. Uli.Oldy

    Uli.Oldy Administrator Mitarbeiter

    Hallo Erwin,

    boah ich war erstmal richtig geschockt als ich deine Fotos sah. :Ochnoe:

    Aber wie alle anderen schon geschrieben haben, das wichtigste ist das du heil und gesund davon gekommen bist und auch drumherum nichts weiter passiert ist.

    Wir wünschen dir alles Gute und das du versicherungstechnisch was zu deinem Vorteil regeln kannst.

    Liebe Grüße
    Uli und Andy
     
    DonBurgie gefällt das.
  14. Alfred

    Alfred HGF Eroberer

    Ein Alptraum sowas , ein geschockter Spyder Fahrer !
     
  15. Gerd 49

    Gerd 49 HGF Wahnsinniger

    Hallon Erwin

    Mein Beileid zum Ableben des Speyders.
    Die Hauptsache ist das dir nix passiert ist.
    Um weiterhin auf 3 Rädern unterwegs zu sein einfach an deiner Blechdose Dach auf und 1 Rad abmontieren.
    Glück auf bis die Tage.:Sonnenstrahl:
     
  16. Dylan Arno

    Dylan Arno HGF Wahnsinniger

    Schön das du es unbeschadet überstanden hast, ist ja viel krasser, als der Totalschaden letztes Jahr auf meiner Tour in Südfrankreich, hoffe der Materialschaden wird gut ersetzt.
     
  17. triker

    triker HGF Eroberer

    hallo erwin hoffe das du mit der versicherung klarkommst und schnell wieder auf nen anderen bock , und alles andere wird sich hoffendlich auch wieder schnell richten
    bis dann
    torsten
     
  18. Boxerdoc

    Boxerdoc HGF Foren Beginner

    Hallo Erwin,
    wie man unschwer erkennen kann, hattest Du eine RT.
    Hier mal eine Info von CanAm.......
    Material lässt sich ersetzen. Gottlob ist Dir nichts passiert.
    Schon erstaunlich wie wenig von so einem edlen Teil nach ein "bischen" Feuer übrig ist.
     
  19. spydermän

    spydermän HGF Eroberer

    Danke für den Hinweis, den kenne ich aber bereits und mein RT war Baujahr 2011, war davon also nicht betroffen.
     
  20. dagi

    dagi HGF Fan

    Boh hallo Erwin.Da hast Du aber glück gehabt das Du noch früh genug angehalten hast.Gott sei dank ist Dir nichst Passiert.:Daumenhoch::Daumenhoch::Daumenhoch::Daumenhoch:
    LG dagi und Jürgen