1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erzgebirge, Elbsandsteingebirge & Co.

Dieses Thema im Forum "Tourführer" wurde erstellt von Herr Jeh, 25. Mai 2018.

  1. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Hallo zusammen,
    auch wenn die meisten hier aus anderen Gegenden kommen, wird sich doch der eine oder andere mal in den wilden Osten verirren.
    Wenn es soweit sein sollte, wäre ich gern bereit, die eine oder andere Tour zu begleiten.
    Im Erzgebirge sowieso, aber auch an der Elbe habe ich eine ganz gute Ortskenntnis (mehrere zweiwöchige Urlaube und etliche Tagestouren als Referenz).

    Auf dem Fichtelberg (1214m, im Erzgebirge):

    Bild aufgrund der DSGVO gelöscht

    An der Elbe in Bad Schandau:

    [​IMG]

    Picknick abseits der bekannteren Orte, bei Kleinhennersdorf, mit schönem Blick auf die Schrammsteine:

    [​IMG]

    Also, wenn es mal soweit sein sollte: kurze Mitteilung bzw. Kontakt per PN oder man könnte auch einen Thread erstellen.
     
    triker, Dino, bandito68 und 6 anderen gefällt das.
  2. triker

    triker HGF Fan

    tolle gegend und ne klasse idee , aber für mich zu weit weg müste ich etwa drei tage einplanen ein weg ca 600km
    plus die eigendliche tour
    gruss
    torsten
     
  3. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Naja, wenn man übers Wochenende eine Möglichkeit zur Übernachtung hat, geht das schon.
    Ohne das wär es mir auch bißchen weit.
    So habe ich 150 km Anreise (und nach der Runde bzw. Wanderung) auch wieder Abreise. Allzu lange Wanderungen sind da nicht drin.;)
     
  4. triker

    triker HGF Fan

    na ja also wandern schaff ich nur noch mit dem rollstuhl so ab 500m geht es halt nicht mehr , grins
    bin noch net so alt aber kaputt grins
     
  5. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Du wirst lachen: auch da gibt es eine geeignete "Wanderung":
    Die sog. Brandaussicht läßt sich von Hohnstein aus auch mit dem Rollstuhl erreichen. Am Ortsrand gibt es ein paar Parkplätze, von denen aus man ohne nennenswerte Steigung bequem dorthin gelangt.
    Das Panorama ist einfach nur herrlich; man kann beim Essen auf der Terrasse (Gastwirtschaft) alles überblicken.

    Und in Rathmannsdorf gibt es einen barrierefreien Aussichtsturm, von dem aus man einen überwältigenden Rundblick in die Sächsische Schweiz hat.
     
    Paul und Uli.Oldy gefällt das.
  6. triker

    triker HGF Fan

    nett gemeint aber das ist mir zu stressig, grins
    gruss
    torsten
     
  7. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Paßt schon, ich wollte Dich ja nun auch nicht missionieren.:rolleyes: