1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klappern im Leerlauf

Dieses Thema im Forum "Technisches, Probleme mit dem Fahrzeug und Umbaute" wurde erstellt von lukie09, 10. Juni 2019.

  1. lukie09

    lukie09 HGF Foren Neuling

    Hallo liebe Grossrollerfreunde. Am Wochenende habe ich mir nun endlich auch einen Grossroller zugelegt, einen Burgman AN 650 Bj.2004 mit 74000 km. TÜV, Zulassung und Hinterreifen muss ich diese Woche noch machen.
    Ist zwar nicht mehr der jüngste, aber sieht noch gut aus und läuft sehr gut.
    Nur eins macht mir Sorgen. Im Leerlauf klappert der doch bedenklich. Der Vorbesitzer sagte mir, das ist nur der Wellenadapter, Kosten ca. 30€, und was ich so im Netz gelesen habe hatte der wohl Recht, aber ohne Einbau.
    Öle wechseln und andere Kleinigkeiten traue ich mir ja noch zu, aber den Adapter zu tauschen ist mir dann doch ein bisschen zu heikel.
    Kennt einer unter euch eventuell einen guten Schrauber der sich damit auskennt und das günstg hinbekommt?
    Vielleicht schaffe ich es ja bis Sonntag zum Treffen in Haltern, würde mich freuen.
     
  2. Rudi

    Rudi HGF Wahnsinniger

    Das Klappern im Leerlauf ist wirklich harmlos. Es ist das sogenannte "Dieseln", das die ersten 650er-Modelle von sich geben. Ich höre es mir schon seit über 60.000 km an. So lange es beim Gasgeben verschwindet, brauchst Du gar nichts unternehmen.
     
    Der Burgman und Stormy.monday gefällt das.
  3. lukie09

    lukie09 HGF Foren Neuling

    Vielen Dank, ich muss nur leicht am Gas drehen dann ist es ruhig...ab ca. 1200 U/min.
    Dann bin ich ja beruhigt. Kann es kaum erwarten eine Tour damit zu machen, hoffe ich schaffe alles bis Freitag.
     
    Rudi gefällt das.
  4. Mopedfutzy

    Mopedfutzy HGF Eroberer

    Moin luckie,
    schau mal bei Youtube, da gibt es schon Video´s dazu. Ich hab einen L4, der dieselt auch etwas.
    Mich stört es da weniger.
    Viel Spaß mit der "Dicken".
     
    r.s. gefällt das.
  5. lukie09

    lukie09 HGF Foren Neuling

    Moin, vielen Dank, die Videos hab ich auch schon gesehen, doch mir wurde davon abgeraten das mit nem Schlagschrauber zu machen, da man sonst die Zahnräder aus Kunststoff dahinter beschädigen könnte.
    Aber wie schon gesagt, da traue ich mich nicht ran. Wenn jemand eine gute Werkstatt kennt die das für kleines Geld macht wäre gut.
     
  6. pipifax

    pipifax HGF Eroberer

    Ich kann Die nur raten, den Wellenadapter erneuern zulassen, bei mir waren die Zähne schon Blau angelaufen (Heiß geworden), das klappern komm von zu großem Spiel, ich habe ca.320€ bezahlt beim Fachmann. Jetzt wieder ruhe und der Roller zieht besser durch. Selber Rep. wird wohl schwierig, es bedarf ein SpezialWerkzeug.
    Bei mir ist aber nicht nur das Adapter gewechselt worden, sonder noch ein Zahnrad und eine Stellschraube.
    Ich war bei OELER in Gelsenkirchen.
    Jetzt kann ich wieder 40 000km wieder ohne Probleme fahren.

    Gruß
    pipax
     
    roterloewe gefällt das.
  7. lukie09

    lukie09 HGF Foren Neuling

    Werde ich auch nächste Woche machen, wurde mir doch ein bisschen zu gefährlich. Im Moment steht der eh still, das Radlager vorne hat sich verabschiedet, hoffe mal, dass es morgen kommt.
     
    pipifax gefällt das.