1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kolbenring wechseln...

Dieses Thema im Forum "Majesty 250 Forum" wurde erstellt von markus128, 18. Dezember 2017.

  1. markus128

    markus128 HGF Foren Beginner

    Hallo, Wenn ich die Dinger wechseln muss, geht das ohne den Motor auszubauen?


    Danke und Gruss
    Markus
     
  2. markus128

    markus128 HGF Foren Beginner

    Hab gesehen, Sattel weg, Tank weg und dann seh ich den Kolben. Muss ich noch mehr abbauen oder genügt dieser Zutritt ?
     
  3. Mopedfutzy

    Mopedfutzy HGF Eroberer

    Moin Markus,
    also bei mir war nach Tank weg der Kolben nicht zu sehen o_O (was hat der für einen komischen Motor?).
    Dafür mußte noch erst den Zylinderkopf und den Zylinder abbauen.
    Aber es geht ohne den Motor auszubauen. Es ist zwar etwas schwierig die
    Gehäusefläche zu reinigen, aber mit ein wenig Finger verbiegen klappt das schon.
    Na dann,viel Erfolg.
     
    Paul gefällt das.
  4. markus128

    markus128 HGF Foren Beginner

    Danke!

    ja ja manch einer fährt ohne Deckel auf dem Motor *megalach sorry bin Schreibtischtäter... mein Vater ist der Mech... Hilfe in schwierigen Situationen ...
     
    Paul gefällt das.
  5. Hackfresse

    Hackfresse HGF Eroberer

    Hallo,

    ich möchte noch etwas hinzufügen:

    Wenn du den Motor auf der Werkbank liegen hast, kommst du hervorragend an den Ort des eigentlichen Geschehens und alles ist auf Augenhöhe, ohne in gebückter Haltung bei schlechter
    Ausleuchtung auf dem Boden herumkriechen zu müssen.

    Wenn du das mal theoretisch durchspielst, würden beim Motorausbau noch
    diese Schritte hinzukommen (Werkzeug griffbereit)

    -Heck mittels Klappleiter und Tau hochziehen: max. 15 Minuten
    -Elektrische Verbindungen lösen: 5 Minuten
    -Stoßdämpfer: 3Minuten
    -Gaszug: 1 Minute
    -Steckachse: 1 Minute
    -Benzinleitung: 1 Minute

    Das sind also grob 0,5 Stunden Mehrarbeit zum Ausbauen.
    Der Motoreinbau braucht etwas mehr, aber nicht sonderlich.

    Ich bin mir relativ sicher, daß du beim Schrauben am Zylinderkopf/Kolben
    für diese Mehrarbeit dankbar sein wirst. Gerade die Steuerkettenzahnradfummelei........

    Aber mal was ganz anderes: Hast du keine Kompression, oder wieso
    willst du die Kolbenringe wechseln?
     
  6. Hackfresse

    Hackfresse HGF Eroberer

    Huuups, Nachtrag:

    Hinten ist ja auch noch eine Bremse.....:)
    Sollte aber nichts ändern.