1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

Dieses Thema im Forum "Majesty YP 400 Forum" wurde erstellt von 500rider1, 19. Oktober 2008.

  1. Asna

    Asna HGF Eroberer

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    genau so, hab die malossi auch gestern eingebaut. was mir ein bisschen missfällt sind die höheren drehzahlen im mittleren bereich.
    bei 60 warens 4k, jetzt ca 500 umins mehr. beim warmfahren drehe ich ned über 5k, war bei original so knapp 90, jetzt ca 70.
    überlandfahrt bei 110 sachen ist wie vorher, ca 5600 touren:Superingo: und normales anfahren geht auch ohne drehzahlorgie:Superingo:

    bin dann ne enge kurvige strecke gefahren, wie die majesty aus den ecken raus angast ist schon subba :applaus: geht wie luzzi, armer hinterreifen.
    von der ampel weg ists auch wahnsinn, richtig zug ab stand.
     
  2. chrisly

    chrisly Guest

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Ein wenig mehr Beherrschung im Gasgriff beim Anfahren ist schon notwendig und nicht immer einfach, wenn man weiß, was geht. Da muss ich mich auch noch dran gewöhnen - zumindest im kalten Zustand. Auf flacher Strecke (ohne Beschleunigung) liegt die Drehzahl bei mir kaum höher als vorher (50 km/h: 4.100 statt 4.000; 100 km/h: ca. 5.100). Wenn man dann aber kräftig am Gasgriff dreht, steigt die Drehzahl schon höher als vorher - aber irgendwo muss der Extraschub ja herkommen. Bin schon gespannt auf den Verbrauch ...

    Übrigens: Weil ich ja immer noch die merkwürdigen "Kreischgeräusche" im Heckbereich habe (siehe hier), hatte ich die Hoffnung, irgendwas beim Umbau zu entdecken - leider Fehlanzeige. Riemen und Gewichte sahen nach 18.000 km erstaunlich gut aus - keine Abnutzung erkennbar. Und auch die Lager von Vario und Kupplung scheinen okay zu sein, soweit man das als Laie erkennen kann. Aber weil die Geräusche erst auftreten, wenn die Majesty warm ist (ab ca. 10-15 km Fahrt und nur im Schubbetrieb), haben der Meister und ich weiterhin ein Lager im Verdacht - nur welches?
    Falls Ihr noch Ideen habt: bitte im anderen Thread posten und hier weiterschwärmen über die Malossi. :applaus:
    Ohne Euch hätte ich mich da nie dran getraut (und wüsste auch bis heute nichts von dieser Möglichkeit). Danke!!!
     
  3. AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Wo habt Ihr den so, Eure Variorollen von Malossi den so gekauft.. die meisten Seiten die ich finde, da passt das angebot von 160€ absolut net rein.. eher 279€...
    vor allem, krieg ich die beiden variorollen 5-Backenkupplung ebenfalls auf der gleichen Seite ?
    Würde mich über ein paar nette Links echt freuen, muss den Roller nächste Woche abholen, da würd ich die Änderung gern direkt an ihm vornehmen :Freumich:

    Mfg
    derkleinemann auf nem großen :-8-8
     
  4. Moritz

    Moritz HGF Foren Beginner

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Hallo Roman

    welches Baujahr ?

    guck mal hier


    http://www.mopshop.de

    Vario 160,-
    Kupplung 130,-

    Gruß Moritz
     
  5. Moritz

    Moritz HGF Foren Beginner

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    sehe gerade Baujahr 2009
    da ist die Vario soweit ich weiß schon verbessert worden.
     
  6. AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Hallo Moritz,
    Also meiner hat Bj 04.09 aber noch die Optik der 08er Baureihe.

    MfG
    der kleinemann auf nem großen
    :-8-8
     
  7. AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Ist es dann die Rennkupluung "Maxi Fly Clutch" die ich zusätzlich zu "Multivar 2000" dazu kaufen muss?

    MfG
    derkleinemann auf nem großen
    :-8-8
     
  8. Moritz

    Moritz HGF Foren Beginner

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Hallo Roman

    ja für die älteren Modelle
    Modellbezeichnung 317, die neueren haben meine ich 322.
    Dein Roller ist ja schon eine neuere Generation, also schon vom Antrieb her verbessert.
    Ich würde an deiner Stelle erst mal fahren und gucken wie er läuft bevor möglicherweise unnötig Geld ausgegeben wird.

    Du kannst dich auch auf der Seite

    http://www.easyparts-rollerteile.de

    gut informieren über die Unterschiede der Roller, sprich die Änderungen.

    Gruß Moritz
     
  9. AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Wunderbar, ich danke dir für die Auskunft, werde mich informieren udn auch diese "rucklige Stelle" zw 30-40 kmh mal richtig austesten.
    Aber der umbau der Variorollen auf Malossi, hat doch im Endeffekt auch zum Spritverbrauchsenkung geführt oder hab ich hier im Forum etwas missverstanden.

    MfG
    derkleinemann auf nem großen
    :-8-8
     
  10. Asna

    Asna HGF Eroberer

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    hallo derkleinemann
    ich habe lange gehadert und wollte den roller eigentlich original betreiben. hätt ich eine
    probefahrt mit malossi multivar und ohne vor dem rollerkauf machen können, da sag ich dir,
    ich hätte die malossi noch beim vorbesitzer direkt nach dem kaufvertrag eingebaut...
    komischerweise verbraucht der roller mit multivar tatsächlich etwas weniger, ist aber
    nicht von interesse, da nur ca. 0,2 liter.

    edit: es sind nicht nur wie du schreibst die variorollen, es ist die komplette vario zu tauschen
     
  11. sudaro

    sudaro Guest

    AW: MALOSSI Multivar 2000 -- Wie Tag und Nacht

    Hallo an alle Multivarüberleger.

    Habe jetzt auch die Malossi Multivar 2000 einbauen lassen.
    Geht ab wie Schmitz Katze!
    Mit neuen Pirelli Diablo Scooter-Finken hat meine 2012er Majesty 20000km zum Sport-Bike und Harleyschreck mutiert.
    Macht einfach Spass! Auch im hügeligen Voralpenkurvengeschlängel.

    Gruss Roland