1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Merkwürdigkeiten im Leben

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von Norbert55, 19. November 2018.

  1. Norbert55

    Norbert55 Rollerenthusiast

    Hallo Rollerfreunde,

    vor ein paar Jahren bekam ich einen Bußgeldbescheid wegen zu schnellem Fahren. Auf dem Foto in einem Auto war ein fremder Mann zu sehen. Das Autokennzeichen war das Kennzeichen von meinem Motorrad!!

    Nach einem Rückruf bei der Polizei und anschließender Rückmeldung derselben mit Entschuldigung war die Sache für mich erledigt.

    Wer hat vielleicht ähnliches erlebt?

    VG Norbert
     
    Paul gefällt das.
  2. bandito68

    bandito68 HGF Wahnsinniger

    Hallo Norbert, willkommen zurück ;)

    Mein Arbeitskollege wurde mit 150 geblitzt, das Fahrzeug : Sein Anhänger und zwar als einzelnes Fahrzeug :Sleep:
     
    Paul und Norbert55 gefällt das.
  3. Norbert55

    Norbert55 Rollerenthusiast

    Hallo Frank,
    hört sich wie autonomes Fahren an. Wie schnell läuft der Hänger Spitze?:Freumich:
    VG Norbert
     
  4. Gerd 49

    Gerd 49 HGF Wahnsinniger

    Mein Arbeitskollege wurde mit 150 geblitzt, das Fahrzeug : Sein Anhänger und zwar als einzelnes Fahrzeug :Sleep:[/QUOTE]
    Vermutlich war der Trecker mit 200km/h unterwegs.
     
    Norbert55 und Paul gefällt das.
  5. Gerd 49

    Gerd 49 HGF Wahnsinniger

    Im Münsterland ist nichts unmöglich
    :applaus::Bäh::applaus::Bäh:
     
    Norbert55 gefällt das.
  6. bandito68

    bandito68 HGF Wahnsinniger

    Es ist kein TOYOTA :Bäh:
     
    Norbert55 gefällt das.
  7. bandito68

    bandito68 HGF Wahnsinniger

    ... vor allem Rückwärts, da ja das Nummernschild geblitzt wurde...

    Nachdem er sich das Foto hat vergrößern lassen kam raus, das der Kerl am Amt wohl nicht in der Lage war, ein NM im Nummernschild von einem MN zu unterscheiden. :Floeten::Rofl:;)
     
    Norbert55 und Paul gefällt das.
  8. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    :HI: Welcome Back Norbert!:Daumenhoch:

    Ich habe mal,eine Anzeige wegen zu schnellen fahren,mit dem Bus bekommen.Aber nicht geblitzt,sonder bei der Kontrolle der Tacho-Scheiben,
    nur die war nicht von mir ausgefüllt.Da hat der Besitzer von dem Bus,öfter mal die Tacho -Scheiben auf fremde Nahmen ausgefüllt.und ist dann,wenn über die Lenkzeit kam mit einer Fremden Scheibe gefahren.Bin dann zur Polizei,und habe eine Blanko Scheibe mit genommen und dort ausgefüllt.Da war dann alles geklärt,und den beiden anderen habe ich dann geraten das gleiche zu machen.
    Aber Frank,Dein Amtsschimmel,war doch wohl,kein Amtsschimmel,der gewiehert hat?:floeten-6::Freumich:


    Gruß Paul
     
    Norbert55 und bandito68 gefällt das.
  9. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Meine Merkwürdigkeit bestand darin das ich vor einigen Monaten ein Foto bekommen habe aus Süddeutschland von jemanden den ich gar nicht kenne, auch kenne ich da keinen der auf der AB wohnt der so schöne Fotos schießen kann. Nur als ich das Foto haben wollte hat er über 160,- Euronen gefragt. :Floeten:
    Und jetzt kennen sie mich auch Norddeutschland und ich habe immer gedacht Punkte gibt es nur mit
    https://www.payback.de/
     
    Paul und Norbert55 gefällt das.
  10. Grandpa

    Grandpa HGF Eroberer

    Dann bist du aber doch gefahren mit der fremden Scheibe, also Strafbar.
    Urkunden Fälschung und Betrug.
     
    Chris07 und Norbert55 gefällt das.
  11. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Reinhold,

    lese meine Beitrag bitte noch mal!:floeten-6:
    Da steht doch das der Besitzer,von dem Bus nicht nur von mir,sondern auch noch von anderen Fahrern,die Namen benutzt hat,um seine Lenkzeit Überschreitung zu vertuschen.
    Und bei einer Polizei Kontrolle,hat man dann bei Ihm,diverse Scheiben gefunden,die er mit fremden Namen ausgefüllt hat.Natürlich bin ich dort,ab und an gefahren und die anderen auch.Aber die Tacho Scheiben habe ich dann immer abgegeben,für die Abrechnung meiner Stunden,und nicht im Bus gelassen.:Daumenhoch:
    Und auf der Polizeiwache in Frechen,habe ich dann eine LEERE Scheibe ausgefüllt.Und die Beamten haben dann festgestellt,das ich laut Kopie auf der Anzeige,nicht der selbige war Reinhold! :floeten-6: Und zwei meiner Kollegen die ich kannte habe ich dann auch darauf hingewiesen,die hatten die gleiche Post bekommen wie ich.Wir sind dann,auch alle drei nicht mehr für den gefahren.

    Gruß Paul
    P.S. Also nichts Urkundenfälschung und Betrug meinerseits,darum habe ich,mich nicht Strafbar gemacht,sondern der Besitzer der auch gefahren ist mit fremden Scheiben.Jetzt Verstanden Reinhold?
     
    RollerstattRollator und Chris07 gefällt das.
  12. Grandpa

    Grandpa HGF Eroberer

    Das ist völlig egal was dein Chef da gemacht hat, wenn man dich mit einer Scheibe mit falschen Namen drauf erwischt hat, ist das allein deine Sache. Und was da alles noch so im Handschuhfach rumliegt ist für dich egal.
    Wenn du losfährst musstest du eine Scheibe mit deinem Namen, neuen KM stand und Datum Einlegen
    Ich habe das jedenfalls fast immer gemacht. Heute nur noch deine Fahrerkarte rein, und gut ist.
     
  13. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Reinholt,
    nur wer lesen kann,ist echt im Vorteil!!!:Floeten:
    Nun nochmals:Nicht ich bin gefahren,und meine Kollegen auch nicht,auch haben wir diese Tacho Scheiben nicht ausgefüllt.Sondern der Besitzer von dem Bus ist gefahren und von der Polizei angehalten worden.Und er hatte jede Menge von Ihm mit anderen Namen ausgefüllte Tacho-Scheiben in dem Karton,wo sonst die Neuen Tacho-Scheiben drin sind.Und eben diese hat die Polizei dann auch alle kontrolliert,und dann die angeblichen Fahrer auch zur Kasse beten wollten.

    In der Hoffnung,das Du nun die Problematik,verstehen wirst Reinholt,grüß Dich Paul
    P.S. Die Fahrerkarte,gab es ja früher noch nicht Reinhold,denn auf meiner Fahrerkarte,hätte der ja nicht fahren können,da ich diese,ja immer bei mir gehabt hätte!!!:)
     
    Doolitle und Chris07 gefällt das.
  14. Maxfix

    Maxfix Guest

    Hier in Wuppertal gibt es eine dauerhaft installierte Blitze, die schon viele Leute geärgert hat. Irgend jemand - das stand in der Lokalpresse - wollte sich offensichtlich revanchieren. Er klebte seine Kennzeichen am Golf ab, setzte sich eine Eselsmaske auf und fuhr mehrfach mit Top-Speed und ausgestrecktem Mittelfinger an dem ungeliebten Foto-Apperat vorbei. Das Ordnungsamt konnte nicht ermitteln, wem man die bestellten Fotos schicken durfte...
    :applaus:
     
    Paul gefällt das.
  15. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Na ja,

    da hat der Jenige,aber Glück gehabt das der Golf nicht irgendwelche Auffälligkeiten an der Karosserie hatte.
     
    Doolitle und Chris07 gefällt das.
  16. Grandpa

    Grandpa HGF Eroberer

    Paul alles ok, aber das mit der Fahrerkarte schrieb ich ja schon
    Wenn es der Cheffe war auch gut, aber warum sollte man die Scheiben nicht im Bus lassen dürfen, mussten eh verwahrt werden, aber wo war egal, und wenn Kontrolle war, musste man(n) immer für eine Woche Rückwirkend dabei haben. Ich habe meine Scheiben immer bei mir gehabt, weil ich viele Jahre Springer war, also immer ein anderes Auto. Habe aber auch Freitags noch bezahlt für das was ich am Montag falsch gemacht habe.
    Das ist heute noch genau so, auf der Fahrerkarte sieht man alles, wie du weist.
    Also war deine Scheibe auch noch im Bus, selbst Schuld
    So ich habe fertig.
     
  17. Grandpa

    Grandpa HGF Eroberer

    Also warum ärgern, vor diesem Blitzer stehen immer so Schilder mit rotem Rand,und eine Zahl drin,
    ich habe festgestellt wenn man nicht schneller fährt wie diese Zahl, funktionieren die Blitzer gar nicht
     
    Stormy.monday und r.s. gefällt das.
  18. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Reinhold,ich weis bis heute nicht,warum die Polizei Ihm das ganze Paket abgenommen hat!
    Denn ich bin dann auch nicht mehr für Ihn gefahren!Ich hätte ja auch nur die Scheiben abgegeben,die nötig waren,hätte sie ja auch nicht erst in der Schachtel gehabt!:Daumenhoch::floeten-6: Ich hatte immer,für die benutzten Scheiben,eine extra Mappe.:Daumenhoch:

    Gruß Paul
     
    Grandpa gefällt das.
  19. H.-W.P.

    H.-W.P. HGF Foren Experte

    Moin,
    möchte hiermit meinen Kenntnisstand aus "alten" Zeiten zum Besten geben:
    Tacho- oder Diagrammscheiben dienen als Beweismittel; sie können an der Kontrollstelle gem. der StPO bei Verdacht einer Straftat (z.B. Urkundenfälschung) bei freiwilliger Herausgabe sichergestellt oder darüber hinaus beschlagnahmt werden. Über das weitere Verfahren entscheidet dann die zuständige die Staatsanwaltschaft.
    Bei Ordnungswidrigkeitenverfahren (Ruhezeit, Pausen nicht eingehalten, Lenkzeit überschritten usw.) sind i.d.R. die Gewerbeaufsichtsämter zuständig. Die Bundesanstalt für Güterfernverkehr (BAG) kommt dabei zum Zuge, und überprüft bei Verkehrskontrollen oder vereinzelt die Fuhrunternehmen (schwarze Schafe). Die Tachoscheiben aller Fahrer müssen dann vorgelegt und die Aufzeichnungen lückenlos zurück verfolgt werden können. Ausfallzeiten aufgrund von Urlaub, Krankheit usw. müssen dukumentiert sein. Auch die Disponenten können belangt werden. (Die Bundesländer können die Überwachung unter-schiedlich regeln)
    Heute ist die Digitalisierung durch die eingeführte Fahrerkarte auch dort angekommen.
    Tschüss und Gruß
    H.-W.P.
    HHCN aus Mölln
    für Südholstein u. HH
     
  20. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Hans Werner,

    kannst Du auch nicht lesen und verstehst die Problematik nicht!
    Ich habe doch nun,schon mehrfach geschrieben,das ich weder diese Scheibe die beschlagnahmt wurde ausgefüllt,noch bin ich damit gefahren!
    Und auch die anderen Kollegen,haben sich nicht strafbar gemacht.Die sind voll und ganz,von dem Busunternehmer ausgefüllt und auch betrügerisch genutzt worden.Den Rat bei der Polizei eine neue Tachoscheibe zur Probe aus zu füllen,habe ich von einem Befreundeten Polizisten bekommen.Nach dem Schriftvergleich und der Überprüfung,wie ich meine Tachoscheiben ausfülle,war die Sache für mich erledigt,und habe dies auch nochmals bestätigt bekommen!
    Ich hoffe,das ich diese Sache für alle Schlaumeier,nochmals Erklärt habe!

    Gruß Paul
    P.S. Und die falsche Anzeige,kam nicht von der BAG,sondern über die Polizei!
     
    Doolitle, Dino und Grandpa gefällt das.