1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Parken und Verkehrskontrollen

Dieses Thema im Forum "Foren und Homepage: News, Probleme und Fragen" wurde erstellt von DonBurgie, 11. Februar 2018.

  1. DonBurgie

    DonBurgie HGF Eroberer

    Danke für den Hinweis! Kann aber sein das der Händler von koffer oben,sprich Topcase ausgeht? Das gibt es bei Sym.
    Würde mich freuen wenn Du einen link von dem Händler oder von den Seiten!-Kofferträgern für uns ausfindig machen könntest.
    Die Firma Fehling macht sowas noch für den Burgi 400 und ein Modell von Kymco sowie noch 1-2 Roller.Unswr ist leider nicht dabei.
    Auch habe ich mal auf asiatischen Internetseiten gestöbert-da gibt es ja viel mehr nützliches/unnützliches Zubehör.Seitenkofferhalter habe ich nicht gefunden.An meinem 200er Burgi habe ich sowas mal selbst gebaut-und weiß was für ein Aufwand das ist.Deshalb habe ich jetzt die Finger davon gelassen-es geht zur Not auch ohne......wenn man keine Frau mitnimmt-hahaha
    Und eine gute helle Garage/Werkstatt sowie eventuell eine Biegevorrichtung und Schweißgerät bräuchte man auch-all das habe ich nicht mehr.
    Liebe Grüße,Lars
    PS.vielleicht gibt es ja für hinten eine doppel-Reling-hier könnte man dann einen Kofferhalter mittels Schellen befestigen....
    Bin gespannt ob da irgendjemand was findet......
     
  2. Sauerland Andy

    Sauerland Andy HGF Foren Beginner

    Ach so du suchst für die Seiten.. Für die Seiten gibt es noch nichts. Zumindest Offiziell, aber da ich sowieso noch diesen Monat zur Werkstatt Fahre kann ich mal nachharken.. Versteh ich sowieso nicht, warum es für den Sym nicht so viel gibt. Eben auch bei dem Thema Rückenlehne, ich denke ich werde die einfach weiterhin komplett abmachen und durch 2 Plastik kappen ersetzen.
     
  3. Grandpa

    Grandpa HGF Eroberer

    Hat aber so was von überhaupt nix mit dem eigentlichem Thema zu tun,no.
     
  4. Grandpa

    Grandpa HGF Eroberer

    Und dann alles noch kostenlos,
    war das am der ersten April ?
     
  5. DonBurgie

    DonBurgie HGF Eroberer

    Nein-kein Aprilscherz...und ja Thema ist abgedriftet.Sollten man unter Technik einordnen.Leider bin PC-mässig talentfrei......
     
  6. Sauerland Andy

    Sauerland Andy HGF Foren Beginner

    DonBurgie,

    Irgendwie hab ich das Gefühl das bei euch die Polizisten, komisch drauf sind. Zum einen sind 2Räder von einer Parkuhr befreit. Zum anderen kann man wenn man auf einen PKW Parkplatz Parkt, mit mehren 2Rädern Parken. Bei mir selber hat dies auch schon mal ein Polizist gesagt, als ich vor der Bank Parken wollte. Er meinte ich soll lieber einen PKW Platz nutzen, auch wenn ich keine Parkuhr oder einen Parkschein Anbringen kann. Falls man auf einer Parkschein Fläche steht, kann man einen Parkschein für 2 Räder ziehen (Bei Modernen Geräten) Und diesen dann bei einen Bußgeldbescheid, mit abgeben, also aufbewahren ist da ganz gut. Dann ist alles in Ordnung, Was deine Kontrollen angeht, ich glaube die haben entweder Langeweile bei dir in der Region. Oder du stehst auf einer liste. In meinen 10 Jahren als 2 Radfahrer hatte ich noch nie solch eine Kontrolle, ich wurde mal gefragt ob etwas Modifiziert wurde, dass ich aber immer schön verneint hatte. Auch lustig mein Roller durfte mal auf einen Mobilen Prüfstand. Da ich mal mit über 180Km/h die Polizei überholt hatte auf einer schönen Leeren Autobahn. Sie glaubten nicht das es Roller gibt die über 180Km/h fahren können. Ob ich was an der Vario gemacht hätte... also die Fragen die man als 50ccm Fahrer bekommen hat, ich fühlte mich in meine Kindheit versetzt.. Nach einigen hin und her und nach genauster Prüfung meiner Papiere durfte ich weiter Fahren. -> Deswegen fahre ich mittlerweile ungern Autobahnen.

    Zu deiner Wohnung, es ist eigentlich Normal das man sich einen Schlüssel auf der Wache abholen darf, wenn die Polizei wegen Einbruchs etc ein neues Schloss einbauen musste.
     
    Doolitle und DonBurgie gefällt das.
  7. DonBurgie

    DonBurgie HGF Eroberer

    Es gibt halt-wie geschrieben-erfahrene und unerfahrene-Polizisten.Mit den älteren gab es fast nie Ärger.Die jüngeren lassen es schon mal gerne autoritär zugehen-so meine Erfahrung.Seit einiger Zeit habe ich Ruhe und Glück.Gestern Abend auf dem Rückweg war in einer kleinen Seitenstraße hier allgemeine Verkehrsgroßkontrolle.Die haben wohl am Sonntagabend nichts besseres zu tun......und ein Verkehrschaos........Am Rastorfer Krütz bei Kiel soll es gestern auch heftig zugegangen sein-war im TV.Die waren mit 80 Beamte im Einsatz.Erfolg:2 Geschwindigkeitsüberschreitungen,3 Fahrzeugmängel-bei gut 2500Bikern.Schwarze Schafe gibt es nun mal gelegentlich überall.Ich fahre solche Treffen eh nicht an-und unter polizeilicher Kontrolle schon garnicht.
    Die Kontrolleure sollten nur einfach nicht das "Augenmaß"verlieren und überzogene aus der Luft gegriffene Argumente von sich geben.Ich fahre seit Ende der 70er-und habe immer noch 0-Punkte.
    Und wenn ich dann höre,daß für andere Einsätze nicht genügend Personal zur Verfügung steht......
    Wie dem auch sei-wir können vor Ort nichts machen wenn es passiert.Einfach ruhig und sachlich bleiben.
    Ansonsten hilft da nur der Gang zum Anwalt.Leider mußte ich diese Weg schon einmal gehen.Ich will das hier jetzt nicht unendlich breittreten....aber was bei der Verhandlung bzgl.des "Polizisten"(Jähzorn/agressives Verhalten/und vieles mehr)herauskam........der Beamte macht das bestimmt nicht wieder.(Rüge in der Verhandlung vom Richter)
    Mit Augenmaß hätte man den Gericht und den Beteiligten ne Menge Zeit und Geld sparen können.

    Auf einen Rollenprüfstand mußte ich noch nie-steht doch in den Papieren was der Roller läuft.Aber wenn man einen 50er nicht von einem 600er unterscheiden kann......

    Und nochmal:es soll hier keine Schelte für Polizisten sein die verantwortungsvoll einen guten Job machen.Auch die Polizei erhält diverse Aufträge von der Behörde für Inneres.In Zeiten knapper Kassen muß der Etat ja "irgendwie"aufgefüllt werden.
    Also:vernünftig nach Vorschrift fahren und Parken-dann ist man auf der sicheren Seite-so oder so.
    Mal sehen sehen wie es sich weiter entwickelt.Ich sage nur: Harleytreffen in Hamburg-Werner und Hartenholm sowie Mogo in Hamburg.

    PS.ich fahre gerne mal Autobahn-besonders wenn sie frei ist.Mir reichen aber 140- 160km/h.

    Ich wünschen allen Rollerfahren keinen beschriebenen Ärger und bei einer Kontrolle einen freundlichen erfahrenen Beamten.
    LG.Donburgie
     
  8. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Man erfährt hier ständig neue und interessante Dinge: Roller mit 46 PS, die über 180 kmh :Floeten: gehen (sollen), laufende Verkehrskontrollen und Einbrüche. :rolleyes:
    Da lebe ich wohl auf einer Insel der Seligen. :danke: Seit 1963 mit Mopeds erst 1 (oder waren es 2) Verkehrskontrollen. Mit dem Auto könnten es eben solche riesigen Mengen gewesen sein. Dazu Parkknöllchen (abzählbar) und ganz wenige Tempoknöllchen. :Sonnenstrahl:
    a) Was treibt ihr denn so? :undweg:
    b) Welches Outfit verleitet die "Bullerei" (liebevoll gemeint, da selbst 1965 dort beworben) dazu, euch zu kontrollieren, zu beschuldigen oder zu schikanieren? :floeten-6:

    Nun haben wir wieder Frühling = Fahrwetter (geil war es gestern mit meinem MP3 und 3 Burgis!!!) und keine "Unterhaltung" mehr nötig. :CU:


    Manfred
     
    Paul und Doolitle gefällt das.
  9. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Manfred Du musst halt mit erhobenen Mittelfinger an einer Streife vorbeifahren dann kannst Du auch das Glücksgefühl genießen.;):undweg:
     
    Rudi, Paul und Doolitle gefällt das.
  10. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Gestern auf der Heimfahrt von unserer Rollertour überholte uns ein Streifenwagen im Baustellenbereich. Rüber über durchgefahrene Linien, mehr als 30 kmh Überschusstempo in geschlossener Ortschaft (Wuppertal-Nord) etc. Hatte nicht mal darauf geachtet, ob da Überholverbot war. Darf man ja nicht bei einem mehrspurigen MP3. :Floeten:
    Standen später seelenruhig neben uns an der übernächsten Ampel. Kein Einsatz, kein Blaulicht, hatten einfach nur Spaß an der Freud bei dem geilen Wetter. :Sonnenstrahl:
    Natürlich gingen mir Scherzkeks da lustige Gedanken durch den Kopf, was man da hätte Lustiges tun können. :HI: Führerschein und Papiere bitte und dann addieren wir mal die Punkte und die €...:applaus:
    Aber unsere holden Weiber mögen solche Scherze ja überhaupt nicht, also lassen wir das (dabei sollte man als alter Sack durchaus einmal Blödsinn machen).
    Man weiß ja auch nie, ob die Burschen auf den gleichen Humor stehen. :CU:

    Manfred
     
    Doolitle, jb107 und Paul gefällt das.
  11. Sauerland Andy

    Sauerland Andy HGF Foren Beginner

    Hallo RollerstattRollator, ja der Maxsym schaft die 180Km/h ohne Probleme, ich war auch schon bei Tachoanschlag 200Km/h. Laut Papier läuft er 165Km/h die bekomme ich schon mit halbgas auf grader Bahn. Aber dazu muss ich sagen das war auf dem weg zur Inspektion, jetzt nach der letzten Inspektion läuft er nur noch 180Km/h und dann ist ende.
     
    Paul gefällt das.
  12. seppi850

    seppi850 HGF Eroberer

    Da würde ich mal nachhaken, was der Monteur verändert hat bei der Inspektion.
    Denn 20 KM/H ist schon ein Wort.
     
  13. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Jau, und früher, als es noch nicht überall politisch korrekt zuging, da hatten die Trucker aus NL den Spruch am LKW:
    "Dames, opgepasst, de minne ist 18 Meter lang!" :Floeten: :winken-6:

    Manfred
     
    Paul und Doolitle gefällt das.
  14. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Übrigens, können der Herr mit seinem 2- oder 3-Rad auch Schritt fahren?
    Ist viel schwieriger als Gasauf.... :Sonnenstrahl:


    Manfred
     
    Paul gefällt das.
  15. Sauerland Andy

    Sauerland Andy HGF Foren Beginner

    Eigentlich einfach erklärt, neue Rollen in der Vario verbaut, damit er untenrum nicht mehr so rum zickt. Er hat eben nur 1 Zylinder mit 600ccm, da rüttelt es einen doch schon stak durch. Jetzt mit den neuen Rollen, ist es deutlich angenehmer, aber Endgeschwindigkeit muss halt etwas leiden. Wobei 180Km/h auch noch mehr als genug sind für einen Roller.

    RollerstattRollator; Natürlich geht Schrittgeschwindigkeit.. Einfach kein Gas geben und man fährt unter 10Km/h.. Lustiger weise Wohne ich in einer 20 Km/h Zone. Davon haben wir mehr als so manchen lieb ist. Und nein der Maxsym ist kein 3rad, So ein peinliches ding fahre ich nicht. (Motorisierte Schubkarre) Und da man die teile jetzt auch nicht mehr mit PKW Führerschein Fahren darf sind es deutlich weniger geworden.
    Jetzt nicht Negativ verstehen, die die einen 3rad Roller fahren, können dies gerne tun. Ich bin dafür aber noch viel viel zu Jung, das mir sowas gefallen würde.
     
  16. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Gerade noch mal die Kurve bekommen bei unserer gegenseitigen Frozzelei. :hi:
    Von mir aus kann jeder so schnell, so langsam fahren und auch egal womit. Das liegt immer an den eigenen Fähigkeiten und am Geldbeutel. Ich habe fast zu jedem Motorrad seit 1963 mehr oder weniger lustige Lästereien gehört. Meist aber so hin genommen. Was stört an einer "Güllepumpe" oder am "Ostblockmoped" denn den Besitzer? :floeten-6:
    Ich habe alle geliebt und nun halt auch den AOK-Chopper (Schubkarre), da ich auf ein Motorrad nur noch schlecht aufsteigen und besonders nach längerer Fahrt wieder absteigen kann.
    :applaus:
    Ich darf aber noch fahren und dies ist im "knarzenden" Alter eine der wenigen Freuden, die einem bleiben. :Sonnenstrahl::,1


    Manfred (alter Sack und schon immer Kurvenparker)
     
    bandito68 gefällt das.
  17. Sauerland Andy

    Sauerland Andy HGF Foren Beginner

    Ja für ältere Herren Semester, ist ein 3 Rad definitiv eine gute Wahl. Besser als gar nicht mehr Fahren zu können /dürfen etc.. Ich mit meinen 30 Jahren, fahre Roller, muss mir auch immer Gespött anhören. Gerade an "Biker Treff´s" bei mir rund um den Möhnesee und anderen tollen Gegenden, wo zu Tausenden Motorradfahrer sind. Aber neugierig sind sie alle. Auch weil der Roller an sich ein Motorrad im Roller Mantel ist. Warum bin ich zum Roller Fahrer geworden: Ganz einfach als ich Angefangen habe, mit 50ccm, (Mofa) Hatte mein Vater schon einen Maxi Roller mit 125ccm, Als ich dann 125ccm fahren durfte war es Natürlich eine Chopper. Aber irgendwie war der Roller Schneller, sah besser aus, war Moderner. Also musste ich mir einen 125ccm Roller kaufen. Mein erster war ein Xmax 125ccm. Super Agil, Modern, und das beste Sau Bequem. Und dann habe ich mir den Sym Maxsym 600i gekauft, da ich den Führerschein A2 habe, darf ich nur 48PS fahren. Und alle Roller die man mit A2 Fahren darf, hatten zu wenig Hubraum, alles nur 400ccm. Meine Überlegung war, wenn ich mir einen Roller kaufe, dann bitte schön auch mit der Maximalen Leistung die ich Fahren darf. Blöd ist nur das mein Vater in dem Jahr darauf verstorben ist, so das ich einige Zeit keine Interesse mehr an Touren hatte. Aber jetzt Fahre ich wieder und merke das der Rat von meinen Vater, ich soll einen Sym Kaufen, wirklich der beste war. Und jetzt sind wir wieder vom Thema abgekommen.. :eek:
     
    Doolitle und RollerstattRollator gefällt das.
  18. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Nö, sind wir nicht. Sind doch im HGF (haben große Freude beim Fahren). :Floeten:

    Und nur darum geht es.

    Manfred
     
    bandito68 gefällt das.
  19. Rollerjürgen

    Rollerjürgen HGF Foren Beginner

    Hallöchen,
    ich habe da mal einige Fragen zum Sym 600. Meiner hat jetzt 1200km runter, Bj 12.16. Ich habe das Gefühl der Roller "hoppelt (vorne)" bei einer bestimmten Geschwindigkeit, kommt das von den harten Stossdämpfern?
    Wie kann ich die Federbeine hinten verstellen?
    Wieviele Stellungen gibt es bei dem Windschild, ich habe 2 gefunden?
    Wie kann ich einen Gepäckträger anbauen, ich finde nur die Schrauben an den Haltegriffen?
    Vielen Dank an Alle für eure Antworten.
    Gruß Jürgen
     
  20. DonBurgie

    DonBurgie HGF Eroberer

    Hallo Jürgen!
    Die Stoßdämpfer werden mit einem Steckschlüssel(liegt dem Bordwerkzeug bei) verstellt(ich glaube das war einfach nur eine Stange die in das Loch des Stoßdämpfers paßt).Ich empfehle mit Stufe 1 anzufangen-die reicht bei mir völlig aus."Hoppeln"tut meiner vorne nicht-aber die Gabel ist relativ weich abgestimmt.Wenn das auf ebener Strecke auch auftritt,würde ich mal die Wucht des Vorderrades prüfen lassen.Es gibt nur 2 Verstellungen am original Windschild.Bei Zubehör-Windschilde gar keine Verstellung-es sei denn man bohrt zusätzlich Löcher(siehe hier im Forum).Gepäckträger:die Rückenlehne kommt weg.Der Gepäckträger wird dann an die hinteren Schrauben des Haltebügels und in der Mitte der Bohrung von der Rückenlehne montiert.Es gibt was von Givi und Shad.Die überbleibende Rückenlehne kann man mit etwas Geschick auf die des Fahrers bauen (siehe auch hier im Forum)
    Gruß Don Burgie
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2018