1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

"Rain X" (Nanoversiegelung) für Windschild. Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von Romiman, 8. Mai 2018.

  1. Romiman

    Romiman Lebende HGF Foren Legende

    Hat jemand von Euch schonmal "Rain X" oder eine andere Nanoversiegelung auf dem Rollerwindschild ausprobiert?
    Am Auto benutze ich es regelmäßig, allerdings nur außerhalb der Wischfelder der Scheibenwischer. Denn unter den Scheibenwischern gab es damit nur eine elende Schmiererei. Aber außerhalb lässt es wunderbar den Regen abperlen, selbst Frost lässt sich leichter entfernen.
    Nun will ich den Abperleffekt gern auf dem Rollerwindschild haben, hab aber die Befürchtung, dass es die empfindliche Kunststoffscheibe bzw. (deren feinen Lackfilm) zerstören könnte.

    Darum die Frage: Hat jemand von Euch schon Erfahrungen damit am Roller/Motorrad?
     
  2. bandito68

    bandito68 HGF Foren Experte

    Schau mal nach spydermäns link bei folgendem Thema:

    Klare Sicht durch eine transparentes Windschild?

    Gruß Frank
     
  3. OldMan

    OldMan HGF Eroberer

  4. Venomenon

    Venomenon HGF Foren Beginner

    Ich benutze auf den Visieren sowie am Lack, Kunststoff, Windschild des Roller usw. von Bouncer's das Done§Dusted. Funktioniert auf allen Oberflächen, am Lack und Visier/Windschild perlt damit das Wasser wunderbar bei geringen Geschwindigkeiten ab ohne Risiko für die Oberfläche. Ist Anwendbar wie Fenster Putzmittel, aufsprühen, mit Microfasertuch abwischen, trockene Seite nochmal nachwischen und fertig.
     
    Paul gefällt das.