1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Reichweite

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von Gelbfüssler68, 1. Juni 2018.

  1. Gelbfüssler68

    Gelbfüssler68 HGF Foren Beginner

    Hallo,

    eine Frage an die Yamaha Majesty 250 Fahrer.
    Ist die Tankanzeige relativ genau. Und wie weit kommt man mit einer Tankfüllung zirka ( mix Stadt und Landstraße)
     
  2. alfred_sym

    alfred_sym HGF Foren Beginner

    Guten Morgen. Als Lösung empfehle ich Dir einen 2 Liter Kanister mit Benzin mitzuführen und den Tank selbst leer zu fahren. So mache ich es seit Jahren bei allen Fahrzeugen, denn Messgeräte sind Benzinuhren nicht.
    LG Alfred
     
  3. Gelbfüssler68

    Gelbfüssler68 HGF Foren Beginner

    Guten Morgen Alfred,
    an Tankstellen mangelt es uns hier nicht. Das die Tankanzeigen nie genau anzeigen ist mir schon klar. Mir ging es nur um die Y.M. 250er Fahrer wie weit sie kommen und ob die Anzeige relativ schnell leer anzeigt obwohl noch viel Sprit drin ist. Oder die Anzeige Sprit anzeigt obwohl schon fast leer ist. Ich benütze den Roller nur für die Fahrt zur Arbeit, und kleine Touren das eine oder andere Kind hin und her zufahren. Ein Kanister mit zunehmen möchte ich nicht, hatte ich bei der Helix auch nie und bin noch nie ohne Sprit liegen geblieben. :)
     
  4. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Die Erfahrungen werden immer unterschiedlich sein und wenn Du nicht gewillt es selbst auszuprobieren, wieviel geht in den Tank, angegebenen Verbrauch nehmen und ausrechnen. (bei 2 Tankfüllungen hast Du es schnell raus) Ansonsten wirst Du auch nicht eine für Dich zufriedenstellende Antwort bekommen.

    Hier nochmal etwas zu "Relativ"

    https://www.stupidedia.org/stupi/Relativ

    ;):D:
     
    Paul gefällt das.
  5. Gelbfüssler68

    Gelbfüssler68 HGF Foren Beginner

    :) :) Okay habe schon verstanden --- Relativ----

    Danke. Werde den Tank mal voll machen und den Tageskilometerzähler nullen.
     
  6. Gelbfüssler68

    Gelbfüssler68 HGF Foren Beginner

    Was für ein Durchschnittsverbraucht habt ihr ........ :) relativ gesehen :)
     
  7. alfred_sym

    alfred_sym HGF Foren Beginner

    Lieber "Gelbfüssler".
    Vielleicht hast Du mich falsch verstanden. Es reicht völlig aus, dies einmal auszuprobieren, und einmal den Tank leerzufahren. Gelegentlich sind den Angaben über Inhalt des Tanks auch nicht zu trauen....Dann sind das DEINE Erfahrungen, mit deinem Roller, mit Deiner Größe, Fahrweise und Gewicht.
    Jedenfalls war ich schon öfter froh, zu wissen wie lange ich mit meinen Fahrzeugen noch fahren kann, auch wenn die Warnleuchte auf gelb geht. Da würde ich mich nicht auf fremde Erfahrungen verlassen.
    LG Alfred
    Mir erging es mit dem 600er Sym, auf der Autobahn Innsbruck - Reschenpass so, Warnlampe leuchtete schon einige Zeit, Nadel von Tankuhr war ausserhalb des roten Bereiches , die letzte Tankstelle dann doch übersehen, dann in den Tunnel rein mit 7 mit Gegenverkehr. Ichn wusste es wird sich ausgehen.....
    LG Alfred
     
    Dylan Arno und Paul gefällt das.
  8. DonBurgie

    DonBurgie HGF Eroberer

    Ich kann genannte Tipps nur bestätigen.Bei meinem Sym 600 ist die Tankanzeige auch ungenau-wie bei allen anderen Bikes die ich hatte.Bin ich im roten Bereich sind noch ca.1,5-2 Liter drin.Deshalb-einfach lieber eher an die Tanke.Und wer einen sehr kleinen Tank hat,sollte wirklich an einen kleinen Reservekanister denken(2Liter) wenn man über Land und kleine Strassen fährt.Ich hatte mal einen Chopper mit 8Liter-Napf.Es kam und kam keine Tanke in der Butanik.Und am Sonntagabend haben nicht mehr alle Tanken auf....
    Ich weiß das ich mit meinem Roller sicher! 250km schaffe-danach richte ich mich und plane die nächste Tanke entsprechend ein.
    LG.DonBurgie
     
    Paul gefällt das.
  9. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Genau so,

    habe ich es auch immer gemacht.Denn 280 Kg einen Berg hoch schieben,macht bestimmt keine Freude! :floeten-6:

    L.G. Paul
     
  10. Dylan Arno

    Dylan Arno HGF Wahnsinniger

    Den Roller möchte ich sehen, wo die Tankanzeige zuverlässig anzeigt, den Test mit Sprit mitführen, ist die beste Möglichkeit, die Reichweite zu testen.
    Selbst mein Tacho hat enorme Abweichungen nach oben, wer mit Navi fährt, kann dies leicht erkennen.
     
    Paul gefällt das.
  11. Doolitle

    Doolitle HGF Foren Beginner

    Paul, du musst dir selber die Daumen drücken das der Sprit oben:Floeten::Rofl: ausgeht....
     
    Paul gefällt das.
  12. Gelbfüssler68

    Gelbfüssler68 HGF Foren Beginner

    Liebe Roller-Freunde,

    alles gut habe nichts falsch verstanden. Werde mal den Tank voll machen und dann mal meine Langstreckentest machen. Ich fühle mich halt sicherer wenn ich weis ichkomme 250 Kilometer (oder weniger) weit.
    Werde berichten wie weit ich komme.
     
    Paul gefällt das.
  13. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Genau so,macht man das Robert! :Daumenhoch:
    Und immer genug Sprit in Deinem Tank,so das Du nicht schieben musst. :Daumenhoch::applaus:

    Gruß Paul
     
  14. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hi Ansgar,
    wenn ich mir selber die Daumen drücke,kann ich weder Gas geben,noch die Bremse betätigen,wenn es sein muss! :Freumich::floeten-6:

    Gruß Paul
     
  15. RollerstattRollator

    RollerstattRollator HGF Eroberer

    Interessante Diskussion. Ich habe ja jahrzehntelang immer PKWs und Möps vollgetankt, Tankzettel mitgenommen, im "Tankbuch/Fahrtenbuch" eingetragen.
    Ich wusste theoretisch immer, wieviel meine Fahrzeuge so brauchten. Allerdings mit den kleinen Unterschieden, die entscheidend sein können: Kurzstrecke, Winterbetrieb, Vollgas und....
    was man nie vergessen sollte das Gepäck.
    So kam ich mit der "Freewind", die eigentlich nie mehr als 5 Liter gebraucht hatte im Jahr 2000 auf dem Standstreifen der BAB in den "Auslauf". Kein Sprit, keine Reserve mehr.
    Was habe ich mich geschämt als "alter" Mopedfahrer seit 1963. Da mussten mir junge Leute Sprit holen. Ich hatte nämlich das komplette Zeltgepäck quer auf dem Rücksitz verzurrt. CW wie eine Schrankwand, dazu Vollgas von Aurich bis Mettmann = 7,5 statt 5 Liter Verbrauch. Und die im Gedächtnis befindliche BAB-Tanke befindet sich halt nur auf der Ostseite an dieser Stelle und nicht an der Westseite.
    Bei meiner Santiagotour 2013 mit der Estrella hatte ich dann einen 3-Liter Reservekanister dabei. In Spanien findest du (besonders sonntags) nicht überall Sprit. Habe 3 mal suchen müssen, aber der Kanister blieb glücklich immer voll. Das beruhigt ungemein.
    3-Liter-Kanister deshalb, weil man da den Tankrüssel reinbekommt. Beim 2-Liter-Kanister brauchst du einen Trichter.

    (Bei der Goldwing lag der Verbrauch bei 6,6 bis 8 Liter, aber bei einer Heiztour zum Edersee waren es eben 13,3 Liter. Ich war froh, rechtzeitig eine Tanke gefunden zu haben.)

    Manfred
     
  16. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Manfred,

    so ist es mir,auch fast mal ergangen.In Gotha vor der BAB noch voll getankt.:Daumenhoch:
    Normal Verbrauch ca.3,5 L und Reichweite, so 280 Km,aber wegen Gepäck und Seitenkoffer,war etwas mehr.
    An der nächsten Tanke auf der BAB,da waren es dann bei 118 Km 8,8 L und Tank fast leer. :floeten-6: :Ochnoe:
    So kann es einem ergehen,also Glück gehabt.:Daumenhoch:


    Gruß Paul
     
  17. Doolitle

    Doolitle HGF Foren Beginner

    Dann haste ja gar keinen Spritverbrauch. Kannst dir dann patentieren lassen:Floeten::Floeten:;):p