1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Rentnerdasein

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von Norbert55, 25. November 2017.

  1. Norbert55

    Norbert55 Rollerenthusiast

    Hallo Rollerfreunde,

    seit ein paar Jahren bin ich jetzt Rentner. Eine neue, erfreuliche Zeit nach dem Ausscheiden aus dem Beruf, den ich gerne gemacht habe, begann damals. Kein Termindruck mehr und kein Hoffen auf den Feierabend. Jederzeit in Urlaub fahren können und überhaupt mehr Zeit mit der Familie zu verbringen waren die ersten schönen Konsequenzen aus dem Ruhestand. Für mich gab es aber auch eine andere Seite der Medaille: Bei über 40 Berufsjahren waren 8 Stunden meines Alltages vom Beruf gefordert. Diese zusätzliche Zeit im Rentnerdasein musste nun gefüllt werden. Gar nicht so einfach. Beschäftigung gab es anfangs genug. Als dann aber das Liegengebliebene aufgearbeitet war tat sich eine Lücke auf die zu füllen gar nicht so einfach ist. Vor allem die Abende ohne Erschöpftsein aus dem Job wurden manchmal etwas träge und langweilig. Fernsehen, Computer und Lesen sind oft nicht genug. Aus verschiedenen Gründen habe ich damals meine Motorräder verkauft. Dadurch tat sich zusätzlich in den Sommermonaten eine Lücke auf. Erst durch die Begegnung mit den HGFlern und dem Kauf eines Rollers begann eine neue abwechselungsreichere Zeit. Jetzt bin ich wieder zum Schnäppchenjäger geworden und lese alles was ich über Roller finden kann.

    Ein Plus mehr um den Alltag zu beleben

    Der Ruhestand bringt eine tolle neue Zeit. Aber das Loch was der fehlende Job reißt muss überlegt und mich Bedacht gefüllt werden. Jetzt merkt man erst wie stark der Beruf das alltägliche Leben beeinflusst hat. Ansonsten hat das Renterdasein viele Vorteile und ist erstrebenswert. Ich möchte die jetzige Zeit nicht missen.

    VG Norbert
     
    Mupfelmanni, Rudi, katzebaerchen und 9 anderen gefällt das.
  2. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Jeder erlebt ja den Gang in den Ruhestand anders.

    An meinem letzten Arbeitstag sagte ein Kollege zu mir, das wird dir aber heute Abend komisch sein wenn du das Haus verlässt. Darauf habe ich im gesagt, weißt du was ich komisch fände, wenn ich Morgen wieder kommen müsste. :D:
    In der ersten Zeit ist auch meine Frau öfters von Bekannten angesprochen worden, wie geht es ihm den jetzt so ohne Arbeit, kommt er damit zurecht?
    Ich kann nur sagen, ich genieße seit dem ersten Tag bis Heute jeden einzelnen Tag ohne Wehmut, oder wie sagt man, ohne Loch wo manch einer rein fällt nach dem Arbeitsleben. Eine Portion Zufriedenheit und Gelassenheit gegenüber einigen Zeitgenossen gehört natürlich auch dazu.

    Am letzten Tag habe ich gesagt, so ab Morgen Urlaub und dies ist bis Heute so geblieben. Ich habe meinen Job geliebt auch wenn ich keine 38 Std. Woche hatte, 10 - 14 Std. Tage waren oft genug geboten und 2 x im Jahr 6 - 7 Wochen ununterbrochen ohne Sa + So frei. reichlich Übernachtungen aber nicht zu Hause, und danach ging es wieder weiter ohne Ausgleichstage.

    Aber deshalb bin ich eben auch etwas früher raus, auch ohne Rente erstmal, aber die Zeit kann mir keiner mehr nehmen. Aber etwas was wir Rentner wohl merken, man braucht mehr "Kohle" früher hatte ich keine Zeit sie auszugeben heute umso leichter :Floeten:

    Den Entschluss zu Beginn des Rentnerlebens es mal mit Zweirad zu probieren war natürlich absolut richtig, obwohl ich ja nie im Leben diese Erfahrung hatte, im nachhinein gesehen kann ich nur sagen: Top.

    Diese 10 Jahre waren ein weiteres Highlight und absolute Bereicherung in meinem Leben und ich bin froh es gemacht zu haben. Viele Touren unternommen von 1 Tages- bis 12 Tages-touren alles dabei.:Freumich:
    Nun ist das Moped ja weg und hat erstmal Platz gemacht hierfür
    DSCN1461.JPG

    und weitere Überlegungen in Richtung Motorbetrieben sind auch schon wieder angestellt brauchen aber noch etwas Geduld.

    Die nächsten 10 Jahre dürfen kommen.:Daumenhoch:
     
    Mupfelmanni, Rudi, Doolitle und 5 anderen gefällt das.
  3. bandito68

    bandito68 HGF Foren Experte

    Hallo Dieter,
    da hat man dir ja einen richtigen Langstreckenläufer angedreht - mit Motor aber ohne Akku ! :Floeten::Rofl:;)
    Neben vorhandenem Cross - und Rennrad habe ich mir dieses Jahr aber auch so´n Gefährt zugelegt. War nicht so lustig, wenn meine Frau mit Motor-Unterstützung fuhr und ich nebenher hecheln musste...:confused::(
     
    Horst, sw-t-ler und Paul gefällt das.
  4. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Dieter,
    ich liebäugele ja,auch schon seit vorigem Jahr mit einem E-Bike!Aber ich denke auch,immer an das Gewicht von dem Teil.Denn,ich muss es im Fahrrad Keller abstellen,und die Aussentreppe ist ziemlich steil.In der Garage abstellen,
    geht auch nicht,denn ich möchte meine Werkbank auch nicht missen!:floeten-6:
    Werde mich heute Abend,mal mit meinem Kumpel Paul 2 unterhalten,er fährt nach seinem schweren Unfall mit seiner 1200er BMW,auch schon 2 1/2 Jahre so ein Teil.

    Gruss Paul
    P.S.Aber da gibt es ja dann,auch noch ein Problem!Wie komme ich damit,über den Brenner?:floeten-6:
     
    sw-t-ler und bandito68 gefällt das.
  5. bandito68

    bandito68 HGF Foren Experte

    Mit dem Fahrradträger auf der Anhängerkupplung !:dance2::floeten-6:
     
    Paul gefällt das.
  6. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    siehste Frank, ich hatte mich die ganze Zeit gewundert warum das so schwer läuft, alle sagten mir ein e-Bike wäre so toll zu fahren. Mal ehrlich, gehört da ein Accu zu? Oder ist das das schwarze Ding was die mir im Karton dazu gegeben haben?:D:

    Das ist der normale Weg, wie oft habe ich das gehört, erst Frau bedacht und dann festgestellt das es doch nicht so einfach ist so locker mit zu halten. Aber das zeichnet uns eben aus, erst an die "Bessere Hälfte" denken.:herz:
     
    Horst, Paul und bandito68 gefällt das.
  7. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Paul mach es, schau das Du es irgend wie in der Garage unter bekommst. Ich kenne jetzt Deine Garage nicht, aber bekommst Du es nicht neben den Wagen oder Werkbank "geklemmt"
    Auf jeden Fall wäre es eine Bereicherung für Dich, vor allen Dingen der Radius wird wieder größer. Schau mal das es klappt.
    Übrigens gibt es Räder die mit Accu bei unter 23 Kg liegen, nimmst Du den Accu raus wiegt das Rad noch 20 Kg. ( Diamant Elan+ hatte ich erst ins Auge gefasst)
     
    Paul gefällt das.
  8. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Frank,
    da habe ich ja,schon wieder ein Problem!
    Bei den letzten beiden PKW,s habe ich die abnehmbaren AHK dran gelassen.
    Und da ich ja seit vorigem Jahr,keinen :-8-8 mehr habe,und am dem aktuellen,keine mehr angebaut!

    Gruss Paul
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2017
  9. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Dieter,
    Du weist doch,kommt Zeit kommt Ra(d)t!:floeten-6::Daumenhoch:
    Du weist aber sicherlich auch,Guter Ra(d)t ist teuer,also muss Mann ja erst mal das richtige finden!:floeten-6::Freumich:
    Werde mich demnächst mich demnächst,mal in dieser Richtung schlau machen,und so richtig mit der Materie befassen Dieter.:Daumenhoch:
    Auf jeden Fall,Mittelmotor und den Akku so nah als möglich am Motor.:dafuer:

    GrussPaul
     
  10. bandito68

    bandito68 HGF Foren Experte

    PSX_20171126_123245.jpg
    Hallo Paul. Wenn du auch mal etwas bergig Fahren willst, auf alle Fälle etwas mit Kettenschaltung nehmen. Da kannst du dir auch Räder mit BROSE Mittelmotor anschauen. Da diese schmaler als die von BOSCH sind, passen hier vorne 2 Zahnräder dran und hast somit 20 anstatt 10 Gänge.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2017
    Paul gefällt das.
  11. Horst

    Horst Mister "Eisenarsch"

    Ich hab noch 125 Tage bis zur vorgezogenen Rente für langfristig Versicherte (die min. 45 Jahre in der Rentenversicherung versichert waren).


    So heißt es bei mir, das am Samstag 31. März.2018 nach 48 ½ Jahren, 2539 Wochen oder 17774 Tagen mein Arbeitsleben zu Ende geht.


    Ich sage immer, dass ich mein Hobby zum Beruf gemacht habe. Aber die Zeit bringt es mit sich, dass gerade im KFZ Bereich die Uhr immer schneller läuft. Ich schau mit einem Lächeln auf mein Arbeitsleben zurück.


    Ich habe noch die „guten Zeiten“ erlebt, wo man sich für die Kunden und deren Problemen Zeit genommen hat. Wo nicht: Termindruck, ständige Zeit und Leistungskontrolle, wo es noch kein: GEIZ ist geil gab und wo man noch Teile repariert und nicht direkt das kompl. Bauteil erneuert hat usw.


    Ab April mach ich dann mehr spontane Touren mit Luigi (bei freier Zeiteinteilung), mal nur die Temperatur und nicht mehr die Uhrzeit „im Auge“. Mal hier 2-3 Tage hin, mal dort über das WE bleiben.


    Wenn meine Frau dann 6 Monate später auch in Rente geht, werden wir auch mehr spontane Kurzurlaube machen.


    Aber auch nach diesem Datum werde ich noch eine „Nebentätigkeit“ beibehalten. So ganz ohne Organisieren/Planen/Prüfen und Arbeiten kann ich (noch) nicht.


    Viele Grüße


    Horst
     
    Fritz, Uli.Oldy, sw-t-ler und 4 anderen gefällt das.
  12. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Horst,
    wenn Du dann ende März in Rente gehst,und Du dann dein neues Freizeit-Leben geniest,so wirst Du ganz schnell feststellen,das dies kein Aprilscherz ist!:floeten-6:
    Und wenn dann mal,etwas Zeit vergangen ist,dann wirst auch Du feststellen,das es auch ohne Arbeit geht!:Daumenhoch:
    Also Horst geniese Dein Rentner Dasein,denn es weis niemand,wie lange sein leben auf der Erde dauert!:floeten-6:

    Gruss Paul
     
    Norbert55 gefällt das.
  13. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Frank,:hi:

    :danke: für Deinen Tip!
    Habe mir das Foto gleich auf den PC gelegt,damit ich es auch ausdrucken kann.:Daumenhoch:

    Gruss Paul
     
    bandito68 gefällt das.
  14. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    Paul mein Rad hat wie viele anderen Räder auch, bereits eine Schiebehilfe an Bord, heißt an steilen Stellen wo man sein Rad schiebt wird dein Rad sich fast von selbst hoch ziehen Du musst es nur noch führen/lenken. Wenn Du jetzt eine Möglichkeit hast an der Treppe eine Leitschiene anzubringen hättest Du das Problem des Tragen umgangen.
     
    RollerstattRollator und Paul gefällt das.
  15. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Dieter,ich :danke: Dir für den Tip!:Daumenhoch:
    Da muss ich mal wieder,eine Diskussion mit meinen Vermietern führen.
    Mit dem Sektional Tor das ich an der Garage einbauen und selbst bezahlen wollte,gab es schon ein Problem.
    Dann hätte ich,auf jeder Seite 8cm mehr Platz gehabt,als nur 2 cm.
    Werde mal schauen,was sich machen lässt,denn die Idee ist ja schon mal gut.

    Gruss Paul
     
  16. droescheder

    droescheder HGF Foren Experte

    Hmmmm'............
    In jungen Jahren gab's bei mir auch nur Kettenschaltung. Nun, wo ich ein wenig älter geworden bin, und nicht mehr ganz so oft herumbastele, kommt für mich nur noch Nabenschaltung 8-Gang Shimano in Frage.
    Vorteil: mit Rücktrittbremse und vor Allem WARTUNGSFREI..........
    Des weiteren ist eine heutige 8-Gang Nabenschaltung einer 16-Gang Kettenschaltung sehr ähnlich. Lediglich die “Zwischengänge“ fehlen. Aber Hand aufs Herz, brauchen wir Rentner :Floeten: diese Zwischengänge? Für mich wichtiger der Rücktritt (Sicherheit) und eben die wartungsfreie Schaltung.
    Aus Erfahrung kann ich hier E-Bikes der Firma Kalk.... empfehlen.
    Und nicht am Akku sparen, da die Reichweite, speziell bei kleineren Akkus, meistens erheblich geringer ist als vom Hersteller angegeben.
    Das nur mal so nebenbei ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2017
    RollerstattRollator gefällt das.
  17. Dylan Arno

    Dylan Arno HGF Wahnsinniger

    Langsam biege ich auch in die Zielgerade meines Berufslebens ein, (böse bin ich nicht), da es mir immer schwerer fällt, den erhöhten Anforderungen, den geänderten Bedingungen des Arbeitslebens, der Auffassung der jüngeren Generation zu folgen, oder ihnen etwas positives abzugewinnen. Habe gerade einen Machtkampf gegen unsere neue Geschäftsführerin (knapp) überstanden, die der Meinung ist, sie hat die Weisheit mit der Schaufel gefressen! Leider geht es nur noch mit mehr Rücksichtslosigkeit, Fairness, Rücksichtnahme werden immer mehr der reinen Profitgier geopfert.
     
  18. spydermän

    spydermän HGF Fan

    Es gibt inzwischen Hinterradnaben mit Planetengetriebe, die sich stufenlos schalten lassen.
    Und wer ein fast wartungsfreies Pedelec möchte, kann bei ebm fündig werden: Mittelmotor mit integriertem Planetengetriebe und Riemenantrieb.
    Wer sich umfassend informieren möchte, guckt hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. November 2017
    RollerstattRollator und Paul gefällt das.
  19. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Arno,
    genau so ist es heute,wie Du es beschreibst!:eek::(
    Und genau darum finde ich es gut,Rentner zu sein!!!:Daumenhoch: :)
    Ab und an,bekomme ich nochmals einen Rückfall.Aber dann drehe ich mich einmal um die eigene Achse,
    und dann ist der Anfall wieder vorbei!!!:Rofl::floeten-6:

    Gruss Paul
     
    r.s. und Norbert55 gefällt das.
  20. Paul

    Paul Lebende HGF Foren Legende

    Hallo Erwin,
    auch Dir ein herzliches :danke:,für Deinen Tip!:Daumenhoch:
    Werde mich im Januar mal schlau machen,glaube das nach Weihnachten die Preise wieder etwas runter gehen.:floeten-6:


    Gruss Paul