1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sitzbankpflege

Dieses Thema im Forum "Kreuzundquer" wurde erstellt von Elements, 19. Juli 2018.

  1. Elements

    Elements HGF Foren Neuling

    Hi,

    ich wollte mal nachfragen ob, wie oft und womit ihr eure Sitzbänke so pflegt oder behandelt?
    Die Sitzbank an meinem X9 könnte mal etwas Pflege vertragen da es an einer Stelle schon leicht verfärbt oder mit irgendwas verschmutzt ist.
    Danke schon mal für euere Tipps :)
     
  2. Romiman

    Romiman Lebende HGF Foren Legende

    "S100 Sitzbankpflege"
    Googel das mal bei eb... oder Am...
     
  3. alfred_sym

    alfred_sym HGF Foren Beginner

    Guten Morgen
    Für das Reinigen von Sitzbänken, Spülmittel mit Microfasertüchern. Bei bunten Überzügen allenfalls etwas Scheuermilch um schwarze Streifen von Stiefeln und Schuhen zu entfernen.
    Keine Kunststoffpflegemittel verwenden. Machen die Sitzbank rutschig, besonders bei Cordurabekleidung.
    Vor Jahren habe ich mal die BMW Sitzbank mit Amorall behandelt, war wunderschön zum Anschauen, dafür für Sozia und mich extrem rutschig. Damit war kein sicheres Fahren möglich.
    LG Alffed
     
  4. Venomenon

    Venomenon HGF Foren Beginner

    Da die Sitzbank meiner Majesty ja viele "Poren" hat welche bescheiden zu reinigen sind, nehme ich Kunststoffreiniger aus meinem Autopflege Sortiment und eine Bürste, danach mit viel Wasser abspülen und mit weichen Tüchern(ich verwende Microfasertücher) trocknen.
    Ich verwende diesen Reiniger:

    https://www.carshine-shop.com/shiny_garage_pure_black_tire_cleaner-644.htm

    Verdünnen, verwenden und glücklich sein. Verwende das auch bei Gummileisten, Fußmatten, Reifen, Verkleidungsteilen welche mattes Finish brauchen usw.
     
  5. bandito68

    bandito68 HGF Wahnsinniger

    Ich nehme zwischendurch mal Sattelpflegespray aus dem Fahrrad Bereich. Sollte aber eins sein, welches den Sattel / Sitzbank nicht zur Rutschbahn macht.
     
    sw-t-ler gefällt das.
  6. Stormy.monday

    Stormy.monday HGF Eroberer

    Meine Art die Bank zu "pflegen":
    Meine Roller stehen das ganze Jahr draußen. Ab und zu regnet es (im Moment ja eher weniger). Dann wische ich die Bank mit einem Frottee-Handtuch ab.
    Sollte es zwischendurch doch mal nötig sein - Wasser und Spülmittel.
    Die Erfahrung mit Amoral mußte ich leider auch selber machen da ich vorher nicht wußte, das das Zeug glatt macht.
    Dasselbe gilt übrigens auch für das legendäre "Vinyl"
     
  7. Romiman

    Romiman Lebende HGF Foren Legende

    Das ist ja eine der besonderen Eigenschaften der S100-Sitzbankpflege: Sie macht die Sitzbank nicht rutschig.
     
  8. Elements

    Elements HGF Foren Neuling

    Das S100 habe ich mir geholt (Danke für den Tipp) aber irgendwie frischt es die Farbe nicht wirklich auf, bzw. die 2 dunklen stellen verschwinden nicht
     
  9. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    In einem der Fächer vorn hab ich immer zwei Mikrofasertücher. Die kommen morgens (gegen 5:30 Uhr) zum Einsatz, wenn ich zur Arbeit will/muß/darf/soll/möchte. Denn da ist die Sitzbank an 90% aller Tage naß.
    Und somit wird die Sitzbank an 90% aller Tage morgens abgewischt. Schaut aus wie neu!:p
     
    alfred_sym gefällt das.
  10. Angel

    Angel HGF Eroberer

    Und wie bekommt man eine Sitzbank wieder etwas griffiger, bei meinem Roller habe ich mit meiner Kleidung leichte Probleme, habe schon ein Gelkissen drauf. Aber vielleicht hat da jemand schon Erfahrung wie man das Sitzgefühl wieder verbessern kann.
     
  11. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Zum Thema griffigere Sitzbank gibt es dutzende Threads in verschiedenen Foren...aber so richtig was Gescheites scheint da nicht gefunden worden zu sein.
    Am ehesten scheint noch sinnvoll, den Hosenboden der Kombi zu behandeln oder die Sitzbank neu zu beziehen.
     
    Angel gefällt das.
  12. Elements

    Elements HGF Foren Neuling

    Also wenn da ein Schmierfilm drauf ist oder so dann habe ich bisher gute Erfahrung mit Bremsenreiniger gemacht. Das auf ein Tuch gesprüht und abgewischt. Ob das allerdings gut fürs Leder ist kann ich dir nicht sagen. Nachbehandeln würde ich es dann aber auf jeden Fall
     
    Angel gefällt das.
  13. Angel

    Angel HGF Eroberer

    Bei der Sommerhose könnte ich ja die Minigummistücke durch größere ersetzen, das ist für mich nähtechnisch kein Problem, gibt es diese Flicken bei Louis oder Polo? Oder kann man auch ganz normale Flicken aus dem Nähzubehör nehmen?
    Aber wie könnte ich das bei der Lederhose bearbeiten?
     
  14. Herr Jeh

    Herr Jeh HGF Foren Beginner

    Schon mal mit Wasser + ein wenig Spülmittel versucht?
    In einem Forum wurde auch schon ein Tipp mit Silikonentferner gegeben.
    Nur - ausprobiert hab ich das alles noch nicht selber.
    Denn - isch 'abe gar keine Lederhose. Und meine Textilhosen (Kombi bzw. Mopedjeans) rutschen nicht auf der Sitzbank.
     
  15. Angel

    Angel HGF Eroberer

    Habe bei der Lederhose die Lederreinigung und -pflege genommen von Tante Louise. Danke für die Tipps werde mal schauen was ich da machen kann. Lederhose ist im Moment eh zu warm.
     
  16. sw-t-ler

    sw-t-ler Lebende HGF Foren Legende

    ...wenn es dann Leder ist.;)
     
    Stormy.monday gefällt das.
  17. Stormy.monday

    Stormy.monday HGF Eroberer


    Bremsenreiniger ist äußerst agressiv und umweltschädlich. Wo er Sinn macht kann man ihn natürlich einsetzen (eben zum Bremsenreinigen oder wo immer Fettrückstände stören).
    Zur Sitzbank"pflege" halte ich ihn für weniger geeignet, da er sowohl Kunststoffe als auch Leder angreift!
    Besser, wie schon oben beschrieben Wasser und Spüli zum reinigen. Zur Pflege wenn wirklich Leder im Spiel ist eben Lederseife, z.B diese:https://www.louis.de/artikel/effax-...0038881&list=6404e717b8c40116758cbe319a660d0d , wenn Kunststoff eben die oben empfohlenen Pflegemittel, z.B. https://www.louis.de/artikel/s100-s...0004368&list=604e4e82188e06bd2c3f9a87afa8b761
     
  18. Elements

    Elements HGF Foren Neuling

    Umweltschädlich und aggressiv?
    Dachte eigentlich das es sich um normalen Sprühalkohol mit ein paar Zusätzen handelt.
    Nehme das Zeug eigentlich für vieles, sei es Motorblock säubern (kalter Zustand) oder klebereste von Aufklebern entfernen. Das es nicht ungehindert auf die Straße oder in den Rasen läuft sollte klar sein ;)
     
  19. Stormy.monday

    Stormy.monday HGF Eroberer

    Ich erlaube mir hier mal aus den Angaben auf meiner Bremsenreinigerdose zu zitieren

    . . . Gummi- und Kunststoffteile vor Besprühen auf Verträglichkeit prüfen. Diese Teile können . . . aufquellen und beschädigt werden
    Inhaltsstoffe: Alipatische Kohlenwasserstoffe ( . . . ) [guckst Du: http://www.umweltanalytik.com/lexikon /ing34.htm ]

    Lt. Inhaltsangabe also gar kein Alkohol sondern nur KW`s drinnen.

    Sicherheithinweise: . . . verursacht Hautreizungen. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Giftig für Wasserorganismen , mit langfristiger Wirkung
    SDC12159klein.jpg