1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yamaha Majesty 125 Bj. 2002 -Wer kann mir anhand einer Videos das Problem erklären oder eingrenzen?

Dieses Thema im Forum "Majesty 125 Forum" wurde erstellt von cenigz, 10. Juli 2019.

  1. cenigz

    cenigz HGF Foren Neuling

    Hallo an alle,
    habe mich hier im Forum frisch angemeldet und hoffe auf eure Hilfe. Habe schon eine gewisse Zeit immer wieder einige Beiträge gelesen als anonymer Gast.
    Zur Vorstellung, mein Roller und ich kommen aus dem schönen Koblenz (Deutsches Eck)

    Wir haben schon einiges durchgemacht. Zylinderkopf getauscht, Zylinderkit eingebaut, Motor zerlegt um Pleuellager zu tauschen, etc.

    Das aktuelle Problem nervt aber tierisch.
    Zur Erklärung,
    ist der Roller kalt so gibt es keine Probleme beim starten. Springt schnell an.

    Fahre ich aber mit dem Roller etwas und stelle diesen ab, so gibt es Probleme beim starten. Das ist aber nur ab und zu solange er noch warm ist. Steht er 1-2h schon, so gab es bisher keine Probleme.

    Ich versuche den Roller zu starten, der Anlasser dreht aber es passiert nicht weiteres.
    Um es besser erklären zu können, habe ich ein kurzes Video gemacht.


    Den Anlasser habe ich vor kurzem ausgetauscht, leider besteht das Problem noch immer.

    https://1drv.ms/u/s!AkokCi7LbNsLk64fIoPLPGrpi-GL-w
     
  2. seppi850

    seppi850 HGF Foren Experte

    Hallo,

    ich bin kein Lehrer oder sonstiges. Bevor Fragen gestellt werden, sollte man sich
    zuerst vorstellen. Ich denke du hast das vergessen.
    Zu deinem Problem. Der Anlasser läuft im Freilauf und löst nicht aus.
    Ich vermute der ist verklebt. Mach mal einen Ölwechsel und fülle Synthetik Öl rein.
    Hat schon oft geholfen.

    Gruß an alle
     
  3. cenigz

    cenigz HGF Foren Neuling

    Hallo seppi850,
    hat meine kleine Vorstellung nicht gereicht?
    Aufgrund des Datenschutzes und der Öffentlichkeit möchte ich ungerne privates reinschreiben. Bin aber offen für ein Bier vor Ort in Koblenz und können uns gerne beim beheben des Fehlers genug ausquatschen :Floeten::Daumenhoch:

    Danke für den Tipp, ich probiere mal mit einem Wechsel auf Synthetik Öl aus.
    Hab zwar frisches Öl erst genutzt aber probieren kann man.
    Gibt es eine bestimmte Marke die du empfiehlst?

    MfG
     
  4. Mopedfutzy

    Mopedfutzy HGF Eroberer

    Moin,
    was bring ein Öl-Wechsel dem Freilauf? o_O
    Ich weiß ja nicht wie es beim 125er ist, aber beim 250er liegt der Freilauf nicht im Motor.
    Da ist er oberhalb der Variomatik verbaut, außerhalb des Motor´s.
    Der Freilauf kann schon mal "kleben", wegen Dreck oder sonst was.
    Ausbauen, säubern und leichtgängig machen und etwas ölen, einbauen, dann sollte er wieder funzen.
     
  5. seppi850

    seppi850 HGF Foren Experte

    Öl Marke ist egal Hauptsache Synthetik.
    Natürlich kannst du den Anlasser reinigen.
    Ich würde es erst so probieren.
     
  6. Dino

    Dino Dino

    da gab es mal Berichte im Vespa-Forum, da war die Benzinpumpe, bei heissem Motor, fest, bei Erkalten des Motors sind die Vespen dann wieder angesprungen also war Tausch der Benzinpumpe angesagt. Vielleicht könntest Du ja , bei warmen Motor, testen ob überhaupt Benzin am Vergaser ankommt
    Gruß Dino
     
  7. Hackfresse

    Hackfresse HGF Eroberer

    Moin,

    bei mir wird das Video nicht abgespielt.

    Also wenn der Anlasser freudig dreht, aber die Kurbelwelle nicht mitnimmt, liegt es am Freilauf und eine penible Reinigung mit Bremsenreiniger wirkt wunder. Vor dem Einbau mit Nähmaschinenöl ölen (die Klemmrollen), das verharzt nicht (so fix).Kostenpunkt also unter 5€.

    Wenn der Anlasser aber bockt und es nach einem mechanischen Schaden klingt, ist das Nadellager des Zwischenzahnrades hinüber. Das kann man mit einer Hobbywerkstatt und handwerklichem Geschick auspressen
    und ein neues einpressen. Kostet dann auch keine 5€.

    Gruß
     
    Stormy.monday gefällt das.
  8. ditsch

    ditsch HGF Foren Beginner

    Hast du den Anlasserfreilauf jetzt gereinigt - das hört sich sehr stark danach an.
     
  9. cenigz

    cenigz HGF Foren Neuling

    Hallo,
    nein noch nicht.
    Habe es mir für diese Woche vorgenommen.

    Dafür muss der Variomatikdeckel ab und dann ist der Freilauf zu erreichen oder?
     
  10. Hackfresse

    Hackfresse HGF Eroberer

    Moin,

    erst den Variomatikdeckel runternehmen, dann die Mutter von der Kurbelwelle runterschrauben und die Variomatik runternehmen.
    Dahinter sitzt der Freilauf auf der Kurbelwelle.

    Gruß
     
    cenigz gefällt das.